DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Renzsch, Wolfgang / Wobben, Thomas

20 Jahre ostdeutsche Landesvertretungen in Brüssel

Eine Bilanz der Interessenvertretung der Länder aus unterschiedlichen Blickwinkeln
Standardbild
39,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8050491
  • 9783848700752
  • Nomos, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2013
  • 20.11.2012
  • 203 Seiten
  • kartoniert
Mit der Verwirklichung der Deutschen Einheit wurden die ostdeutschen Länder nicht nur... mehr

Produktinformationen "20 Jahre ostdeutsche Landesvertretungen in Brüssel"

Autor / Hrsg.:
  • Renzsch, Wolfgang
  • Wobben, Thomas
Produkttyp: Monographie
Reihentitel: Schriftenreihe des Europäischen Zentrums für Föderalismus-Forschung
Mit der Verwirklichung der Deutschen Einheit wurden die ostdeutschen Länder nicht nur Gliedstaaten der Bundesrepublik Deutschland, sondern sie wurden zugleich auch Teil der damaligen Europäischen Gemeinschaft. Die neuen Länder standen damit auch vor der Herausforderung, ihre Rolle in einem sich vereinigenden Europa zu finden. Insgesamt bestand ein positives Umfeld für die neuen Länder, eine eigenständige Europapolitik zu entwickeln. Diese Umstände führten dazu, dass man wie die anderen Länder auch in Brüssel „vor Ort“ vertreten sein wollte. Dazu wurden dann 1992 die ostdeutschen Landesvertretungen eröffnet.

Die Herausgeber dieses Bandes haben das Jubiläum zum Anlass genommen, zurückzublicken und aktuelle Fragen und Probleme zu diskutieren. In ihren Beiträgen beleuchten die Autoren, wie sich die Europapolitik der ostdeutschen Länder in den vergangenen 20 Jahren in zentralen Politikfeldern entwickelt hat.

Weiterführende Links zu "20 Jahre ostdeutsche Landesvertretungen in Brüssel"
Verfügbare Downloads:
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service