DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Sitzmann, Norbert

aa50 Fälle zum Unterhaltsrecht

Standardbild
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
49,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8066815
  • 9783824014750
  • Deutscher Anwaltverlag, Bonn
  • 4. Auflage 2016
  • 22.08.2016
  • 592 Seiten
  • kartoniert
Rechtsanwälte müssen Unterhaltsbeträge nicht nur korrekt berechnen, sondern ihren Mandanten den... mehr

Produktinformationen "aa50 Fälle zum Unterhaltsrecht"

Autor / Hrsg.: Sitzmann, Norbert
Produkttyp: Handbuch
Reihentitel: AnwaltsPraxis

Rechtsanwälte müssen Unterhaltsbeträge nicht nur korrekt berechnen, sondern ihren Mandanten den Rechenweg auch plausibel erklären können. Mit diesem Buch sind sie dafür bestens vorbereitet: Es bietet ihnen mehr als 60 Fallkonstellationen, die in der Praxis häufig vorkommen. Vorrangig werden die Unterhaltsansprüche von Kindern, Ehegatten und unverheirateten Elternteilen dargestellt. Daneben werden aber auch der Elternunterhalt und der Enkelunterhalt, ebenfalls auf Grundlage der Rechtsprechung der obersten und oberen Gerichte, ausführlich dargestellt und praxisnah erläutert.

Schematische Darstellungen und Übersichten in der Einleitung vermitteln Ihnen einen raschen Überblick. Die 4. Auflage berücksichtigt neben neuer Rechtsprechung die am 1.1.2016 in Kraft getretene Mindestunterhaltsverordnung und die damit einhergehende Änderung der Düsseldorfer Tabelle zum Kindesunterhalt.

Im Interesse der leichten und bequemen Lesbarkeit sind jeweils die Düsseldorfer Tabelle, Gesetzestexte sowie Auszüge aus Leitlinien und aktuellen Urteilen in die Lösungen integriert. Der Aufbau nach Fallkonstellationen ermöglicht Ihnen eine rasche Orien-tierung und hilft bei der Ortung von Problemen. Eine „Fallübersicht" ist bei der Suche behilflich.

Weiterführende Links zu "aa50 Fälle zum Unterhaltsrecht"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service