DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Mückl, Patrick

aaDer Vertragsbruch des Dienstleisters

Deutsches Recht, Englisches Recht und Entwurf des Gemeinsamen Referenzrahmens
Standardbild
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
129,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

  • 8036449
  • 9783866531529
  • Sellier European Law Publishers, München
  • 1. Auflage 2010
  • 26.08.2010
  • 682 Seiten
  • kartoniert
Kennzeichnend für das europäische Dienstleistungsrecht sind: das regelmäßige Zusammentreffen... mehr

Vergriffen, keine Neuauflage!

Produktinformationen "aaDer Vertragsbruch des Dienstleisters"

Autor / Hrsg.: Mückl, Patrick
Produkttyp: Monographie
Kennzeichnend für das europäische Dienstleistungsrecht sind:
  • das regelmäßige Zusammentreffen begrenzt geordneter nationaler Regelungen mit klaren Regelungszielen des Unionsrechts, <
  • sich stark unterscheidende nationale Regelungsstrukturen und -techniken,
  • das Zusammentreffen privat-, öffentlich- und strafrechtlicher Vorgaben zu einem übergreifenden Regelungsmodell (Vertragsrecht, Berufsrecht, Wirtschaftsverwaltungsrecht und Wirtschaftsstrafrecht),
  • divergierende Vorgaben für die Vertragsgestaltung,
  • wichtige Erkenntnisse für eine Reihe von Grundlagendiskussionen.

Im Zentrum des ersten Bandes der Schriftenreihe steht der Vertragsbruch nach deutschem und englischem Recht und den Vorgaben des Entwurfs eines Gemeinsamen Referenzrahmens. Das Werk erschöpft sich nicht in einer Erläuterung, sondern nimmt im Zuge einer zugleich einführenden und vertiefenden Entwicklung des jeweiligen Pflichtprogramms sowohl die Bedürfnisse der Wissenschaft, als auch der Praxis in den Blick.

Wichtig für auf dem Gebiet des grenzüberschreitenden Dienstleistungsrechts tätige Rechtsanwälte, Richter und Wissenschaftler.

Weiterführende Links zu "aaDer Vertragsbruch des Dienstleisters"
Verfügbare Downloads:
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service