DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Maccari-Peukert, Daniela

aaExterne Qualitätssicherung

Eine empirische Analyse des Einflusses der externen Qualitätskontrollen und der anlassunabhängigen Sonderuntersuchungen auf die Prüfungsqualität in Deutschland
Standardbild
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
59,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

  • 8040893
  • 9783802118487
  • IDW Verlag, Düsseldorf
  • 1. Auflage 2011
  • 03.11.2011
  • 322 Seiten
  • kartoniert
Eine hohe Prüfungsqualität ist von elementarer Bedeutung für das Funktionieren eines... mehr

Produktinformationen "aaExterne Qualitätssicherung"

Autor / Hrsg.: Maccari-Peukert, Daniela
Produkttyp: Monographie
Eine hohe Prüfungsqualität ist von elementarer Bedeutung für das Funktionieren eines Kapitalmarktes. Der Gesetzgeber sowie der Berufsstand der Wirtschaftsprüfer sind daher bestrebt, Maßnahmen zu implementieren, die eine hohe Prüfungsqualität sicherstellen können. In Deutschland gehören dazu die externen Qualitätskontrollen und die anlassunabhängigen Sonderuntersuchungen. Über die Zukunft beider Verfahren wird nun im Rahmen der Neuordnung von Berufsaufsicht und Qualitätskontrolle diskutiert. Es ist daher wichtiger als je zuvor, ihre tatsächliche Wirkung beurteilen zu können.

Daniela Maccari-Peukert untersucht, ob die externen Qualitätskontrollen und die anlassunabhängigen Sonderuntersuchungen die in Deutschland angebotene Prüfungsqualität beeinflussen konnten. Einleitend werden beide Verfahren sowie deren Entwicklung skizziert und es wird ein detaillierter Überblick über den Stand der Forschung in diesem Bereich gegeben. Auf diese Weise wird die Notwendigkeit quantitativer Ergebnisse für den deutschen Forschungsraum deutlich herausgearbeitet.

Die Autorin entwickelt anschließend ein Untersuchungsdesign, mit dem die wenigen in Deutschland verfügbaren Informationen ausgewertet werden können. Im Rahmen zweier empirischer Analysen untersucht die Autorin differenziert die Wirkung der externen Qualitätskontrollen und der anlassunabhängigen Sonderuntersuchungen auf die Prüfungsqualität. Erstmals sind dadurch Aussagen über den tatsächlichen Erfolg der Maßnahmen möglich. Diese sind sowohl für Gesetzgeber und Berufsstand als auch für die Wissenschaft von hoher Relevanz und Aktualität.

Weiterführende Links zu "aaExterne Qualitätssicherung"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service