DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Geier, Karl Fr.

aaInternationales Privat- und Verfahrensrecht in föderalen Systemen

Kollisions- und verfahrensrechtliche Anerkennungspflichten in der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika
Standardbild
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
89,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8051522
  • 9783866532571
  • Sellier European Law Publishers, München
  • 1. Auflage 2013
  • 24.09.2013
  • 336 Seiten
  • kartoniert
In den letzten Jahren hat sich die Diskussion um Vorgaben des Europarechts für das Internationale... mehr

Vergriffen!

Produktinformationen "aaInternationales Privat- und Verfahrensrecht in föderalen Systemen"

Autor / Hrsg.: Geier, Karl Fr.
Produkttyp: Monographie
In den letzten Jahren hat sich die Diskussion um Vorgaben des Europarechts für das Internationale Privat- und Verfahrensrecht der Mitgliedstaaten verschärft. Europäische Wissenschaftler leiten immer ambitioniertere Pflichten zur wechselseitigen Anerkennung von Rechtsakten aus dem europäischen Recht ab.

Dem steht eine umgekehrte Entwicklung in den USA gegenüber:
Dort beurteilt der Supreme Court verfassungsrechtliche Vorgaben für das interlokale Privat- und Verfahrensrecht der Einzelstaaten immer zurückhaltender. In seiner Untersuchung deckt Anton Geier strukturelle Parallelen der Anerkennungsregime auf, die allgemeine Rückschlüsse auf das Verhältnis von Föderalismus und internationalem Privat- und Verfahrensrecht zulassen. Zugleich gelangt er zu einem überzeugenden Erklärungsansatz für die unterschiedlichen Entwicklungen diesseits und jenseits des Atlantiks.

Weiterführende Links zu "aaInternationales Privat- und Verfahrensrecht in föderalen Systemen"
Verfügbare Downloads:
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service