DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Nerlich, Jörg / Niehus, Christoph

Anfechtungsgesetz

Gesetz über die Anfechtung von Rechtshandlungen eines Schuldners außerhalb des Insolvenzverfahrens
Standardbild
25,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8003935
  • 9783406460364
  • Beck, München
  • 1. Auflage 2000
  • 29.05.2000
  • 180 Seiten
  • gebunden
Am 1. Januar 1999 ist zeitgleich mit der InsO die Neufassung des AnfG in Kraft getreten.... mehr

Produktinformationen "Anfechtungsgesetz"

Autor / Hrsg.:
  • Nerlich, Jörg
  • Niehus, Christoph
Produkttyp: Kommentar
Reihentitel: Gelbe Erläuterungsbücher
Am 1. Januar 1999 ist zeitgleich mit der InsO die Neufassung des AnfG in Kraft getreten.
Insbesondere im Bereich der beweisrechtlichen und international-privatrechtlichen Fragestellungen hat der Gesetzgeber neue Maßstäbe gesetzt und die Durchsetzung des Anfechtungsrechts benachteiligter Gläubiger erleichtert.

So werden etwa entgeltliche Verträge mit dem Schuldner nahestehenden Personen für anfechtbar erklärt, wenn der Vertrag früher als zwei Jahre vor der Anfechtung geschlossen worden ist oder wenn dem anderen Vertragsteil zur Zeit des Vertragsschlusses ein Vorsatz des Schuldners, die Gläubiger zu benachteiligen, nicht bekannt war.
Mit dieser Gesetzesformulierung ist der durch die anfechtbare Rechtshandllung Begünstigte im Anfechtungsprozeß in die prozeßrechtliche Situation versetzt, nachzuweisen, daß ihm die gläubigerbenachteiligenden Auswirkungen seines Handeln nicht bekannt waren; ein Nachweis, der schwer zu führen sein wird.

Die Neuerscheinung gibt eine kompakte, übersichtliche und auf das Wesentliche beschränkte Kommentierung des neuen Anfechtungsgesetzes.

Weiterführende Links zu "Anfechtungsgesetz"
Verfügbare Downloads:
Rückruf-Service