DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände Niedersachsens
Hinweise zur Sozialhilfe (Nds. HzSH)
Hinweise zur Sozialhilfe (Nds. HzSH)
Kostenfreier Versand

74,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8053837/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Boorberg, Stuttgart/München

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783415028340
Umfang2 Ordner mit ca. 2390 Seiten
EinbandartLoseblattwerk
Erscheinungsweisezweimal jährlich
BezugsbedingungenMindestbezugsdauer 12 Monate
PreisinfosGrundwerkspreis mit Fortstezungsbezug für mindestens 1 Jahr
Kündigungsfristen6 Wochen zum Quartalsende, nach Ablauf der Mindestbezugsdauer (12 Monate)
Einzigartige Sammlung zur Sozialhilfe Niedersachsen

Mit den »Hinweisen zur Sozialhilfe« steht den Benutzern ein praxisnahes und umfassendes Nachschlagewerk für alle Fragestellungen zur Verfügung, die sich im Zusammenhang mit der Gewährung von Sozialhilfe ergeben. Neben den einschlägigen Vorschriften zeichnet sich das Werk durch den kompetenten Kommentar zur Anwendung des SGB XII aus. Die Sammlung wird von der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände Niedersachsens herausgegeben.

Sozialgesetzbuch
Enthalten sind:

  • SGB XII (Sozialhilfe)
  • die dazu ergangenen Durchführungsverordnungen
  • SGB I, Allgemeiner Teil
  • SGB II, Grundsicherung für Arbeitsuchende (mit Verordnungen)
  • SGB III, Arbeitsförderung
  • SGB VIII, Kinder- und Jugendhilfe
  • SGB IX, Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (mit Verordnungen)
  • SGB X, Sozialverwaltungsverfahren und Sozialdatenschutz
  • SGB XI, Soziale Pflegeversicherung
  • SGG
  • Auszüge weiterer einschlägiger Vorschriften aus SGB IV (Gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung), SGB V (Gesetzliche Krankenversicherung), SGB VI (Gesetzliche Rentenversicherung) und SGB VII (Gesetzliche Unfallversicherung).

Kompetente Erläuterungen
Von besonderer Bedeutung für die Praxis sind die umfangreichen und fundierten Kommentierungen zur Anwendung des SGB XII. Neben rechtlichen und praktischen Erfahrungen der örtlichen Sozialhilfebehörden sind auch Rundschreiben des Niedersächsischen Landesamtes für Soziales, Jugend und Familie (überörtlicher Träger der Sozialhilfe) eingearbeitet, soweit diese verbindliche Maßgaben enthalten.

Weitere wichtige Vorschriften Niedersachsens und des Bundes
Entscheidungserhebliche sonstige bundesgesetzliche Regelungen einschließlich der relevanten Verfahrensvorschriften komplettieren das Werk, so z.B. das Asylbewerberleistungsgesetz, das Gesetz zur Sicherung des Unterhalts von Kindern alleinstehender Mütter und Väter und die Sozialversicherungsentgeltverordnung. Unverzichtbar für die tägliche Arbeit sind die abgedruckten landesrechtlichen Regelungen, wie beispielsweise die Niedersächsischen Ausführungsgesetze zum SGB XII und SGB II, das Landesblindengeldgesetz, das Bestattungsgesetz sowie die Verordnung zur Durchführung des Nds. AG SGB XII.

Zuletzt angesehene Artikel