DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Arndt, Jan-Holger / Voß, Thorsten
Verkaufsprospektgesetz
Verkaufsprospektgesetz
Kostenfreier Versand

78,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8019704/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 1. Auflage 2008
  • Erscheinungsdatum: 15.05.2008

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783406565663
Umfang727 Seiten
Einbandartgebunden
ReihentitelGelbe Erläuterungsbücher
Seit Juli 2005 gilt für nicht in Wertpapieren verbriefte Vermögensanlagen (z.B. geschlossene Fonds) die Pflicht zur Erstellung eines Verkaufsprospekts, dessen Veröffentlichung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zu gestatten ist.

Die Regulierung des sog. Grauen Kapitalmarktes wird im Verkaufsprospektgesetz geregelt. Diese eigenständige Kommentierung des VerkProspG richtet sich insbesondere an Praktiker, die Lösungen zu konkreten Fragestellungen suchen. Um dies erschöpfend zu gewährleisten, kommentieren die Autoren sowohl das VerkProspG, als auch darüber hinaus:

  • die Vermögensanlageverkaufsprospektverordnung
  • § 44 ff. Börsengesetz
  • das Richterrecht zur zivilrechtlichen Prospekthaftung
  • das Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMuG).
Außerdem im Anhang enthalten: der IDW Standard ES 4.

Zu den Autoren
Bearbeitet von RA Dr. Jan-Holger Arndt, RA Sebastian Bruchwitz, RA Dr. Sebastian Kind, RA Dr. Jan Könnecke, RA und StB Dr. Jochen Lüdicke und RA Dr. Thorsten Voß.

Die Autoren sind aus den Reihen des zuständigen Referats der BaFin, Praktiker aus der Fondsberatung und Wirtschaftsprüfung. Alle Autoren sind daher Praktiker, die im Bereich nicht in Wertpapieren verbriefter Vermögensanlagen schwerpunktmäßig tätig sind.

Zuletzt angesehene Artikel