DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Bronnert-Härle, Caroline

Aufsichtsratsausschüsse als neue Akteure der internen Corporate Governance von Banken

Auswirkungen des § 25d KWG auf den Aufsichtsrat einer Bank-AG
Standardbild
98,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8065394
  • 9783848729623
  • Nomos, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2016
  • 08.04.2016
  • 374 Seiten
  • kartoniert
Der Aufsichtsrat einer Bank unterliegt einer Vielzahl aufsichtsrechtlicher... mehr

Produktinformationen "Aufsichtsratsausschüsse als neue Akteure der internen Corporate Governance von Banken"

Autor / Hrsg.: Bronnert-Härle, Caroline
Produkttyp: Monographie
Reihentitel: Schriften zum Gesellschafts-, Bank- und Kapitalmarktrecht

Der Aufsichtsrat einer Bank unterliegt einer Vielzahl aufsichtsrechtlicher Organisationsanforderungen, die seine grundsätzliche Selbstorganisationshoheit beschränken. § 25d KWG enthält neuerdings auch Vorgaben für die Einrichtung und Ausgestaltung von Aufsichtsratsausschüssen, welche ihre Rolle sowie das Bild des „klassischen“ Aufsichtsrats nach aktienrechtlichem Verständnis verändern.

Nach einer Untersuchung des Verhältnisses von Aufsichts- und Aktienrecht beleuchtet die Arbeit die verschiedenen Vorgaben des § 25d KWG mit Blick auf Einrichtung, Aufgaben, Befugnisse und Besetzung von Aufsichtsratsausschüssen. Auf Basis der gefundenen Ergebnisse geht die Arbeit schließlich der Frage nach, wie die neuen aufsichtsrechtlichen Vorgaben den Charakter des Organs „Aufsichtsrat“ sowie die Rollenverteilung in der internen Corporate Governance einer Bank-AG verändern.

Weiterführende Links zu "Aufsichtsratsausschüsse als neue Akteure der internen Corporate Governance von Banken"
Rückruf-Service