DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER SPESENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Sachs, Bärbel / Pelz, Christian

Außenwirtschaftsrecht

Standardbild
164,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Spesenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8091612
  • 9783811455757
  • C.F. Müller, Heidelberg
  • 3. Auflage 2023
  • 11.12.2023
  • 1504 Seiten
  • gebunden
Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine und die nachfolgenden Sanktionspakete haben den... mehr

Produktinformationen "Außenwirtschaftsrecht"

Autor / Hrsg.:
Produkttyp: Kommentar
Reihentitel: Heidelberger Kommentar

Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine und die nachfolgenden Sanktionspakete haben den gesamten Außenhandel nachhaltig verändert. Daneben haben die Sanktionsdurchsetzungsgesetze I und II zur Gründung einer neuen Behörde geführt, der weitgehende Eingriffsbefugnisse im Bereich der Finanzsanktionen zustehen.

Hierdurch hat das Außenwirtschaftsrecht für alle Wirtschaftsakteure in einem bisher nicht gekannten Ausmaß an Dynamik und Komplexität gewonnen.

Auf welche neue Regelungen sich die Praxis jetzt einstellen muss, zeigt die Neuauflage des Heidelberger Kommentars zum Außenwirtschaftsrecht von Sachs/Pelz praxisorientiert und fundiert auf.

Das ist neu:

  • Die EU-Dual-Use-VO (VO (EU) 2021/821) hat die EG-Dual-Use-VO am 9.11.2021 mit weitreichenden Folgen für die Praxis abgelöst. Künftig soll der Schutz der Menschenrechte insbesondere bei Gütern für digitale Überwachung verstärkt in den Fokus der Exportkontrolle rücken. Hierzu gehören ein intensiverer Informationsaustauch zwischen den Mitgliedstaaten sowie erhöhte Transparenzpflichten. Erstmals wurden auch Genehmigungspflichten für die technische Unterstützung geschaffen. Änderungen gab es zudem bei der Kontrolle von Vermittlungstätigkeiten und Durchfuhren vorgenommen.
  • Die Regelungen zur Investitionskontrolle wurden im Hinblick auf die geänderten geopolitischen Entwicklungen modifiziert.
  • Mit dem neuen Sanktionsdurchsetzungsgesetz (SanktDG) wurden verwaltungsrechtliche Instrumentarien zur Ermittlung und Sicherstellung von Vermögenswerten, flankierend zu den bereits bestehenden strafrechtlichen Instrumenten geschaffen. Eine umfassende Kommentierung des SanktDG zeigt die Umsetzung in der Praxis auf.

Die Neuauflage des Heidelberger Kommentars zum Außenwirtschaftsrecht bietet das gesamte rechtliche Spektrum des Außenwirtschaftsrechts auf topaktuellem Stand:

  • umfassende und praxisorientierte Kommentierungen des AWG, AWV, SanktDG und der EU-Dual-Use VO (VO (EU) 2021/821)
  • ausführliche Erläuterung des EU-Sanktionsrechts und der Embargovorschriften anhand der Standardwortlaute
  • Experten des amerikanischen Rechts gehen ausführlich auf für EU-Unternehmen bedeutsame Fragestellungen des US-Exportkontroll- und Sanktionsrechts ein (in Englisch)
  • Hilfestellung bei der Implementierung Interner Compliance-Programme in Unternehmen.
Weiterführende Links zu "Außenwirtschaftsrecht"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen für "Außenwirtschaftsrecht"

Dieser Titel ist verfügbar...

in verschiedenen Datenbanken:

Unsere Empfehlungen
Standardbild
Krenzler, Horst Günter / Herrmann, Christoph
EU-Außenwirtschafts- und Zollrecht - mit Fortsetzungsbezug
119,00 €
pro Stück
inkl. MwSt.
Standardbild
Krenzler, Horst Günter / Herrmann, Christoph
EU-Außenwirtschafts- und Zollrecht - ohne Fortsetzungsbezug
199,00 €
pro Stück
inkl. MwSt.
Standardbild
Henke, Reginhard / Witte, Peter
Praxishandbuch Lagerung im Zoll- und Steuerrecht
89,00 €
pro Stück
inkl. MwSt.
Standardbild
Böer, Jürgen / Groba, Alexander / Hohmann,...
Praxis der US-(Re)-Exportkontrolle
ca. 59,00 €
pro Stück
inkl. MwSt.
Rückruf-Service