DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Mittag, Matthias

Außerprozessuale Wirkungen strafprozessualer Grundrechtseingriffe

Standardbild
68,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8041888
  • 9783428129867
  • Duncker & Humblot, Berlin
  • 1. Auflage 2009
  • 16.07.2009
  • 308 Seiten
  • kartoniert
Grundrechtseingriffe sind für die Strafverfolgungsbehörden ein unverzichtbares Mittel... mehr

Produktinformationen "Außerprozessuale Wirkungen strafprozessualer Grundrechtseingriffe"

Autor / Hrsg.: Mittag, Matthias
Produkttyp: Monographie
Reihentitel: Strafrechtliche Abhandlungen (SRA)
Grundrechtseingriffe sind für die Strafverfolgungsbehörden ein unverzichtbares Mittel insbesondere zur Sachverhaltsaufklärung und Beweissicherung. Anliegen und Ziel der Arbeit ist es, die rechtlichen Probleme aufzuarbeiten, die strafprozessuale Grundrechtseingriffe außerhalb des eigentlichen Strafverfahrens aufwerfen. Vor diesem Hintergrund befasst sich Matthias Mittag in einem ersten Hauptteil zunächst mit den Problemen, die der strafprozessuale Grundrechtseingriff als Akt öffentlicher Gewalt aufwirft.

Diese Probleme sind - neben Fragen der Formalstruktur des Eingriffs - im Wesentlichen verfassungsrechtlicher Art. Im zweiten Hauptteil wird der strafprozessuale Grundrechtseingriff als Rechtsgutsbeschädigung betrachtet. Hierfür geht der Autor zum einen den materiell-strafrechtlichen Folgen für den eingreifenden Beamten und den vom Eingriff Betroffenen nach.

Zum anderen behandelt er die Haftung des Staates für strafprozessuale Grundrechtseingriffe.

Weiterführende Links zu "Außerprozessuale Wirkungen strafprozessualer Grundrechtseingriffe"
Verfügbare Downloads:
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service