DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

beck-online eLearning Steuerrecht Ausbildung Grundkurs Überschusseinkünfte- Vorzugspreis
beck-online eLearning Steuerrecht Ausbildung Grundkurs Überschusseinkünfte- Vorzugspreis

15,00 €

pro Monat
zzgl. MwSt.

Art.-Nr.: 8056691/198

  • Produktgruppe: Datenbank
  • Verlag: Beck, München

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

Bezugsbedingungen• Mindestbezugsdauer 6 Monate
• Abrechnung erfolgt halbjährlich im Voraus
PreisinfosMonatlicher Bezugspreis
Anz. Inklusiv-Nutzer1
Kündigungsfristen4 Wochen zum Ende der Vertragslaufzeit

Der Inhalt

  • Einkommensteuer - Grundlagen - Überblick, Systematik, Steuerpflicht
  • Einkommensteuer - Einkünfte aus Nichtselbständiger Arbeit
  • Einkommensteuer - Einkünfte aus Kapitalvermögen und Abgeltungsteuer
  • Einkommensteuer - Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
  • Einkommensteuer - Sonstige Einkünfte
  • (Bearbeitungsdauer WBT mit Begleitskripten ca. 18 Std.)

Das Lernziel - Ihr Nutzen
Nach der Bearbeitung des Moduls „Überschusseinkünfte“ wissen Sie:

  • wer und was der Einkommensteuer unterliegt.
  • wie die Einkommensteuer nach dem Schema ermittelt wird.
  • welche unterschiedlichen Veranlagungsformen es gibt.
  • über die verschiedenen Einkunftsarten Bescheid.
  • die grundlegenden fachspezifischen Begriffe einzuordnen.
  • die Voraussetzungen für das Vorliegen der Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit.
  • die verschiedenen Einnahmetatbestände des Arbeitslohns.
  • die wichtigsten Werbungskostenarten, die bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit geltend gemacht werden können.
  • welche Einkunftstatbestände im Rahmen des § 20 EStG erfasst werden.
  • die unterschiedlichen Besteuerungsverfahren der Einkünfte aus Kapitalvermögen, insbesondere das System der Abgeltungsteuer.
  • in welchen Fällen das Teileinkünfteverfahren anzuwenden ist.
  • welche Voraussetzungen für das Vorliegen der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung erfüllt sein müssen.
  • die wichtigsten Einnahmetatbestände.
  • welche Werbungskosten in Zusammenhang mit den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung geltend gemacht werden können.
  • wie die Anlage V der Einkommensteuererklärung ausfüllt wird.
  • unter welchen Voraussetzungen sonstige Einkünfte i.S.d. §22 EStG vorliegen.
  • die Subsidiarität der sonstigen Einkünfte zu den anderen Einkunftsarten und die diesbezüglichen Ausnahmen.
  • die verschiedenen Einnahmetatbestände.
  • welche Besonderheiten und Unterschiede sich bei der Zulässigkeit des Abzugs von Werbungskosten zwischen den Einnahmentatbeständen ergeben.

eLearning – Die neue Art zu lernen:
eLearning mit WBT – Web Based Training funktioniert wie ein interaktives Lehrbuch.

Das Modul Grundkurs Überschusseinkünfte besteht aus mehreren Lerneinheiten mit interaktivem Lernprogramm und Lernkontrolle sowie einem zusätzlichen Begleitskript als PDF und als Online-Version, verlinkt mit den zitierten Gesetzen, Richtlinien und Urteilen in beck-online.

Die Bearbeitungsdauer pro Lerneinheit beträgt ca. 2 – 3 Stunden, für das gesamte Modulca. 18 Stunden.

Zahlreiche Schaubilder, Graphiken und Übungsaufgaben fördern das Verständnis für die Zusammenhänge und erhöhen den nachhaltigen Lernerfolg. Komplexe Sachverhalte werden mit Hilfe animierter Graphiken in einer leicht nachvollziehbaren Form dargestellt und erläutert.

Das WBT kontrolliert Ihre Lernfortschritte. Zahlreiche Aufgaben prüfen Ihren Wissensstand. Das Begleitskript enthält zusätzlich vertiefende und weiterführende Informationen.

Nach erfolgreicher Bearbeitung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Innerhalb des WBT können Sie auf ein Steuer-Glossar und weitere hilfreiche Tools zurückgreifen (Lernfortschrittskontrolle, Suchfunktionen, Taschenrechner, u. v. m.).

Sie lernen ganz individuell, denn Ort, Zeit, Lernpensum und Geschwindigkeit bestimmen Sie selbst.

Zuletzt angesehene Artikel