DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Becker, Klaus-Peter
Geschwindigkeitsüberschreitung im Straßenverkehr - Mängelexemplar (von Rückgabe ausgeschlossen)
Geschwindigkeitsüberschreitung im Straßenverkehr - Mängelexemplar (von Rückgabe ausgeschlossen)
Kostenfreier Versand

35,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8057299/198

  • Produktgruppe: Schnäppchen
  • Verlag: Luchterhand, Köln
  • Auflage: 7. Auflage 2010
  • Erscheinungsdatum: 28.09.2010
  • Zustand: beschädigt

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

Normalpreis 58,00 EUR. Sie sparen 23,00EUR!



ISBN9783472078326
Umfang548 Seiten
Einbandartkartoniert
Zustandbeschädigt
Bezugsbedingungen• Bei diesem Angebot handelt es sich um leicht beschädigte Exemplare (optische Mängel). Es gilt daher nur, solange der Vorrat reicht.
• Mängelexemplar - von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen
PreisinfosSchnäppchenpreis

Überhöhte Geschwindigkeit ist eine der häufigsten Verkehrsverstöße. Häufig sind zur Geschwindigkeitskontrolle eingesetzte Messmethoden und Messgeräte ungeeignet bzw. fehlerhaft.

Das Buch bietet daher wichtige und aktuelle Argumentationshilfe für den Anwalt, der sich gegen die seinem Mandanten zur Last gelegte Geschwindigkeitsüberschreitung zur Wehr setzen will.

Im Einzelnen:

  • Darstellung aller derzeit im Einsatz befindlichen Geschwindigkeitsmessverfahren, mögliche Fehlerquellen sowie dazu ergangene Rechtsprechung.
  • Anfechtungsmöglichkeiten im Verfahren der Bußgeldbehörde oder vor Gericht.
  • Methoden zur Geschwindigkeitsübermittlung wie beispielsweise die Auswertung von Brems-, Blockieroder Kollisionsspuren und mögliche Mängel.
  • Anhang mit Tabellen zu Geschwindigkeiten, Weg- und Bremsstrecken.

Die 7. Auflage berücksichtigt insbesondere:

  • Neue Gerichtsentscheidungen u.a. zu den verschiedenen Geschwindigkeitsmeßmethoden, zum Fahrverbot, zu Beweisfotos, zu Verfahrensfragen oder Anforderungen an die Urteilgründe im Bußgeldverfahren.
  • Die neue Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Verfassungswidrigkeit allgemeiner Videoüberwachungen zur Feststellung von Abstands- oder Geschwindigkeitsverstößen.
  • Den neuen Bußgeldkatalog.
  • Technische Veränderungen der Messgeräte sowie
  • Geschwindigkeitsvorschriften im europäischen Ausland.

Zuletzt angesehene Artikel