DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Becker, Michael / Brilla, Martin / Keller, Stephan
Bauordnung Nordrhein-Westfalen - mit Fortsetzungsbezug
Bauordnung Nordrhein-Westfalen - mit Fortsetzungsbezug
Kostenfreier Versand

99,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8043084/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Kommunal- und Schulverlag, Wiesbaden
  • Auflage: Aktueller Stand

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783829308441
Umfang1 Ordner, mit ca 1368 Seiten
EinbandartLoseblattwerk
Kündigungsfristen6 Wochen zum Quartalsende
Der neue Kommentar von Praktikern für Praktiker geht auf die vielfältigen Gesetzesänderungen mit bauordnungsrechtlichen Bezügen ein. Beispielhaft erwähnt sei hier die am 11.11.2008 in Kraft getretene Bauordnungsnovelle, die den Katalog genehmigungsfreier baulicher Anlagen ausweitet, aber auch Änderungen im vereinfachten Genehmigungsverfahren und zum Ersetzen des gemeindlichen Einvernehmens nach § 36 BauGB vorsieht. Ebenfalls berücksichtigt der Kommentar die Erfahrungen mit der Bauordnungsnovelle 2007.

Genannt seien hier die umfangreichen Korrekturen bei den Abstandflächenregelungen, im Bereich der Abweichungen nach § 73 BauO NRW und die Änderungen im Bereich der Dichtheitsprüfungen. Daneben haben die gesetzlichen Regelungen zur Abschaffung des Widerspruchsverfahrens durch die Bürokratieabbaugesetze I und II auch im Bereich des Bauordnungsrechts massiven Änderungsbedarf verursacht, worauf die Praxis sachgerecht reagieren muss. So besteht durch das GO-Reformgesetz von 2007 gerade für „kleine“ Gemeinden die Möglichkeit, mit einer anderen Gemeinde zu vereinbaren, eine eigene Bauaufsichtsbehörde zu gründen. Auch Gemeinden ab 20.000 Einwohnern können auf Antrag „mittlere kreisangehörige Gemeinde“ und damit auch untere Bauaufsichtsbehörde werden.

Weiterhin berücksichtigt der Kommentar die wichtigen Gerichtsentscheidungen zum Bauordnungsrecht. Vielfältige Anregungen und Fragen aus Fortbildungsveranstaltungen sind in die Kommentierung eingeflossen. Ein praxisdienlicher Anhang rundet den Kommentar sinnfällig ab.

Zuletzt angesehene Artikel