DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Becker, Moritz
Kooperationspflichten in der Konzerninsolvenz
Kooperationspflichten in der Konzerninsolvenz
Kostenfreier Versand

88,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8045101/198

  • Produktgruppe: Monographie
  • Verlag: RWS, Köln
  • Auflage: 1. Auflage 2012
  • Erscheinungsdatum: 04.07.2012

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783814516431
Umfang459 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelBeiträge zum Insolvenzrecht
Unkoordinierte Insolvenzverfahren der einzelnen Konzerngesellschaften in der Konzerninsolvenz führen aus Gläubigersicht oft zu suboptimalen Ergebnissen, weil die wirtschaftlichen Verflechtungen der einzelnen Gesellschaften nicht ausreichend genutzt werden.

Vor diesem Hintergrund untersucht das Werk die Frage, ob und inwieweit sich in der Konzerninsolvenz Kooperationspflichten begründen lassen, die dazu beitragen, dass durch eine koordinierte Abwicklung der Insolvenzverfahren die bestmögliche Gläubigerbefriedigung erreicht wird. Das Werk erläutert die Voraussetzungen, Grenzen und die Durchsetzung der Kooperationspflichten von Insolvenzgerichten, Insolvenzverwaltern, Gläubigern, Gesellschaftern und Geschäftsleitern der insolventen Konzerngesellschaften.

Zuletzt angesehene Artikel