DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Prühs, Hagen

Beratervertrag mit der eigenen GmbH

Standardbild
19,80 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8058708
  • 9783936623505
  • VSRW Verlag, Bonn
  • 2. Auflage 2011
  • 30.01.2011
  • 48 Seiten
  • kartoniert
GmbH-Gesellschafter können an Stelle des Geschäftsführeramts auf Grund eines Beratervertrags... mehr

Produktinformationen "Beratervertrag mit der eigenen GmbH"

Autor / Hrsg.: Prühs, Hagen
Produkttyp: Leitfaden/Ratgeber

GmbH-Gesellschafter können an Stelle des Geschäftsführeramts auf Grund eines Beratervertrags gegen Honorar für ihre Gesellschaft tätig werden. Auch der bereits als Geschäftsführer tätige Gesellschafter kann daneben einen Beratervertrag mit „seiner“ GmbH abschließen und auf diese Weise ein zusätzliches Honorar von der Gesellschaft beziehen.

Speziell Beraterverträge im Anschluss an ein beendetes Anstellungsverhältnis als Geschäftsführer sind in der Praxis weit verbreitet. Auf diese Weise kann sich die GmbH das Know-how des Ex-Geschäftsführers sichern. Und dieser kann sich mit Hilfe eines Beratervertrags einen gleitenden Übergang in den endgültigen Ruhestand ermöglichen.

Band 7 der Reihe „GmbH-Musterverträge“ erläutert anhand eines Muster-Beratervertrags, wie eine Dauer- oder eine projektbezogene Beratung zwischen einem Gesellschafter und/oder einem Geschäftsführer aus steuerlicher Sicht „wasserdicht“vereinbart werden sollte. Die Vor- und Nachteile einer Beratungstätigkeit des Gesellschafters aus steuerlicher, betrieblicher und sozialversicherungsrechtlicher Sicht werden aufgezeigt. Auf diese Weise erhält der Leser Entscheidungshilfen, ob ein Beratervertrag zwischen ihm und seiner GmbH vorteilhaft ist oder nicht.

Weiterführende Links zu "Beratervertrag mit der eigenen GmbH"
Verfügbare Downloads:
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service