DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Jurgeleit, Andreas

Betreuungsrecht – Mängelexemplar

Handkommentar
Standardbild

34 % sparen

64,00 € 98,00 € Schnäppchenpreis

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 37 Tage

  • 8077862
  • 9783848741656
  • Nomos, Baden-Baden
  • 4. Auflage 2018
  • 25.05.2018
  • 1336 Seiten
  • gebunden
  • beschädigt
Wer sich mit dem Betreuungsrecht beschäftigt, muss sich auch immer mit menschlichen Schicksalen... mehr

Dieses Angebot ist befristet bis zum 07. Juni 2019. Die Auslieferung erfolgt Ende Juni 2019

Produktinformationen "Betreuungsrecht – Mängelexemplar"

Autor / Hrsg.: Jurgeleit, Andreas
Bezugsbedingungen:
  • Mängelexemplar - von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen
  • Dieses Angebot ist nur befristet gültig.
  • Bei diesem Angebot handelt es sich um leicht beschädigte Exemplare (optische Mängel). Es gilt daher nur, solange der Vorrat reicht.
Preisinformation: Normalpreis
Produkttyp: Schnäppchen

Wer sich mit dem Betreuungsrecht beschäftigt, muss sich auch immer mit menschlichen Schicksalen auseinandersetzen. Die Herausforderung für die Gerichte, Bevollmächtigten, Betreuer, Betreuungsbehörden und Betreuungsvereine liegt darin, mit der Ausnahmesituation einer Betreuung angemessen umzugehen. Dazu ist die Kenntnis des aktuellen Betreuungsrechts, wie es durch die Rechtsprechung geprägt und durch zahlreiche Gesetzesänderungen in den vergangenen Jahren immer wieder verändert wurde, unerlässlich.

Die Neuauflage des bewährten Handkommentars zum Betreuungsrecht bietet eine verlässliche, aktuelle und umfassende Kommentierung aller einschlägigen Vorschriften

  • des Bürgerlichen Gesetzbuchs
  • des Betreuungsbehördengesetzes
  • des Gesetzes über die Vergütung von Vormündern und Betreuern sowie
  • des Verfahrensrechts nach FamFG
  • mit dem Gesetzesstand „Ende 18. Legislaturperiode“.

Das Werk orientiert sich strikt an den Bedürfnissen der Praxis, indem es stets die unterschiedlichen Sichtweisen der Verfahrensbeteiligten berücksichtigt und die jeweiligen Rechtsprobleme erschließt.
Es vermittelt alle aktuellen Neuerungen, die sich v.a. ergeben aus:

  • der Entkoppelung von Unterbringung und ärztlicher Zwangsmaßnahme durch § 1906 und den neu geschaffenen § 1906a BGB mit jeweils eigenständigen richterlichen Genehmigungsvorbehalten,
  • Fragen der Einwilligung in ärztliche Maßnahmen im Rahmen von § 1904 BGB, auch im Zusammenwirken mit den jetzt Gesetz gewordenen Patientenrechten der §§ 630a–e BGB,
  • den Änderungen im Recht der Betreuungsbehörden,
  • den verbesserten Beistandsmöglichkeiten unter Ehegatten mit dem neuen § 1358 BGB, die 2018 in Kraft treten,
  • der steten Weiterentwicklung der Rechtsprechung durch den BGH.
Weiterführende Links zu "Betreuungsrecht – Mängelexemplar"
Verfügbare Downloads:
Rückruf-Service