DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Beutel, Bianca
Wahrnehmungsbezogene richterliche Erfahrungssätze im Marken- und Lauterkeitsrecht
Wahrnehmungsbezogene richterliche Erfahrungssätze im Marken- und Lauterkeitsrecht
Kostenfreier Versand

44,80 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8039952/198

  • Produktgruppe: Monographie
  • Verlag: Sellier European Law Publishers, München
  • Auflage: 1. Auflage 2011
  • Erscheinungsdatum: 29.09.2011

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783866532045
Umfang452 Seiten
Einbandartkartoniert
Erfahrungssätze, als allgemeine Regeln der Lebenserfahrung oder einer besonderen Fach-/Sachkunde, dienen dem richterlichen Entscheidungsprozess als Hilfsmittel der Auslegung und der Sachverhaltsfeststellung. Da Erfahrungssätze kein juristisches Konstrukt bilden, wirft dies für ihre Verwendung zahlreiche Fragen auf. Ziel dieser Arbeit ist es, Verwendungsregeln für Erfahrungssätze im richterlichen Entscheidungsprozess - auch unter Berücksichtigung der Risiken eines unsachgemäßen Umgangs - aufzustellen.

Die gewonnenen Erkenntnisse werden durch eine Analyse des Umgangs mit Erfahrungssätzen in der Rechtsprechung zum Marken- und Lauterkeitsrecht bei der Ermittlung wahrnehmungsbezogener Tatsachen belegt.

Zuletzt angesehene Artikel