DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Lendner, Alexander / Gourmelon, Andreas

Bildungscontrolling ist machbar!

Eine neue Fortbildungsstrategie für den öffentlichen Sektor
Standardbild
49,95 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8043828
  • 9783807303031
  • Jehle, Heidelberg
  • 1. Auflage 2012
  • 05.10.2012
  • 214 Seiten
  • kartoniert, mit Online-Zugang
Bildungscontrolling ist ein Prozess, bei dem Bildungsmaßnahmen von Anfang an auf ihren Nutzen für... mehr

Produktinformationen "Bildungscontrolling ist machbar!"

Autor / Hrsg.:
  • Lendner, Alexander
  • Gourmelon, Andreas
Produkttyp: Handbuch
Bildungscontrolling ist ein Prozess, bei dem Bildungsmaßnahmen von Anfang an auf ihren Nutzen für die Organisation und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgerichtet werden. Losgelöst von einem herkömmlichem Controlling-Verständnis ist Bildungscontrolling ein die gesamte Weiterbildung begleitender Prozess, in dem der Focus nicht primär auf rein quantitative Aspekten liegt, sondern in dem eine qualitative Dimension in den Vordergrund rückt.

Von der Vorbereitung und Auftragsklärung einer Fortbildungsmaßnahme, über die Maßnahme selbst bis zur Auswertung sind alle Beteiligten am Bildungsprozess (Fortbildungsteilnehmer, Vorgesetzte, Trainer, Bildungsabteilung usw.) definiert und deren Aufgaben konkret beschrieben. Für jede „Station“ des Prozesses stehen auf die jeweiligen Beteiligten zugeschnittenen„Werkzeuge“ zur Verfügung. Erst deren Anwendung garantiert einen nachhaltigen Erfolg der Maßnahme und ein Bildungscontrolling im beschriebenen Verständnis.

Der vorliegende Band beschreibt die Praxiserfahrungen eines eigens entwickelten Bildungscontrolling-Konzeptes am Beispiel der Landeshauptstadt München.
Sie finden Antworten auf folgende Fragen:
Mit welcher strategischen Zielsetzung wurde das Konzept entwickelt?
Wie wurde das Konzept eingeführt?
Was sind die tragenden Elemente?
Welche Hindernisse wurden überwunden?
Welche Erfolge stellen sich ein?
Wie wird der Transfer befördert?

Auch wenn der in der Landeshauptstadt München im Rahmen des Bildungscontrollings entwickelte „Werkzeugkasten“ nicht eins zu eins auf andere Kommunen und Verwaltungen übertragbar ist, so finden sich doch auf allen Ebenen Denkanstöße und werden Wege aufgezeigt, die dazu ermutigen, an einem Bildungscontrolling zu arbeiten, das die Möglichkeiten, aber auch Grenzen der jeweiligen Organisation in Rechnung stellt.

Weiterführende Links zu "Bildungscontrolling ist machbar!"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service