DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Bohl, Werner
IFRS für Juristen - Mängelexemplar (von Rückgabe ausgeschlossen)
IFRS für Juristen - Mängelexemplar (von Rückgabe ausgeschlossen)
Kostenfreier Versand

32,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8059525/198

  • Produktgruppe: Schnäppchen
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 2. Auflage 2010
  • Erscheinungsdatum: 04.08.2010
  • Zustand: beschädigt

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

Normalpreis 42,00 EUR. Sie sparen 10,00 EUR!



ISBN9783406597855
Umfang161 Seiten
Einbandartkartoniert
Zustandbeschädigt
ReihentitelNJW-Praxis
PreisinfosSchnäppchenpreis

Bei diesem Angebot handelt es sich um leicht beschädigte Exemplare (optische Mängel). Es gilt daher nur, solange der Vorrat reicht.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen auf diesen Titel kein Rückgaberecht gewähren können.

Die International Financial Reporting Standards (IFRS) sind internationale Rechnungslegungsvorschriften. Neben den börsennotierten Unternehmen, die zwingend nach den IFRS bilanzieren müssen, können auch alle anderen Unternehmen zusätzlich ihre Abschlüsse nach den IFRS machen. Es ist zu erwarten, dass die Banken Druck auf alle Unternehmen ausüben werden, nach internationalen Standards zu bilanzieren. Rechtsanwälte und Notare, die börsennotierte und andere Unternehmen beraten, werden sich daher künftig immer stärker mit den Grundsätzen der IFRS auseinandersetzen müssen.

Dieser Band bietet auch Juristen ohne entsprechende Vorkenntnisse einen knappen, verständlichen und auf die anwaltliche Praxis ausgerichteten Einstieg in die Materie der internationalen Rechnungslegung und zeigt dabei auch den Einfluss der IFRS auf das Recht der Kapital- und Personengesellschaften auf.

Inhalt:

  • Technik doppelter Buchführung
  • Shareholder-value-Philosophie
  • Grundlegende Prinzipien der IFRS, die auch nach HGB gelten
  • Grundlegende Prinzipien der IFRS, die nicht nach HGB gelten
  • Auslegung und Anwendung der IFRS
  • Bewährung in der Finanzkrise
  • Übernahme der IFRS in das europäische Recht

In der Neuauflage wurden die Änderungen infolge des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) eingearbeitet. Zudem liegt ein Schwerpunkt der Neuauflage auf den Folgen durch die Finanzmarktkrise und somit auf einer Betrachtung der Finanzmarktinstrumente. Hier werden die anglo-amerikanischen Einflüsse auf die Vertragsgestaltung aufgezeigt.

Zuletzt angesehene Artikel