DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Brade, Jöran
StPO - kompakt
StPO - kompakt
Kostenfreier Versand

19,90 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8056437/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Boorberg, Stuttgart/München
  • Auflage: 2. Auflage 2015
  • Erscheinungsdatum: 27.11.2014

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783415053601
Umfang190 Seiten
Einbandartkartoniert

Die Strafprozessordnung ist seit über 130 Jahren das maßgebliche Gesetz für die deutschen Strafverfolgungsbehörden und somit auch für die Polizeien des Bundes und der Länder. Nahezu alle repressiven Eingriffe in die Grundrechte der Bundesbürger basieren auf den Vorschriften der StPO.

»StPO kompakt« hilft allen Polizeibeamten, im täglichen Dienst rechtssicher zu handeln. Mit dem handlichen Buch haben sie die wichtigsten und am häufigsten Anwendung findenden Rechtsnormen der StPO ständig parat.
Der Autor hat die Rechtsnormen der StPO, die insbesondere »auf Streife« und beim »Ersten Angriff« am häufigsten die Grundlage polizeilichen Handelns bilden, übersichtlich und leicht verständlich in Tabellenform dargestellt. Die Bandbreite der Themen reicht von der Blutentnahme über die Telekommunikationsüberwachung und die Durchsuchung bis hin zur Identitätsfeststellung.

Das Buch bietet somit allen Polizeibeamten die Möglichkeit, sich rasch und ohne langes Nachschlagen in Gesetzestexten auf einen bevorstehenden Einsatz vorzubereiten. Aber auch bei der Einsatznachbereitung, beim Schreiben von Aktenvermerken und in der Ausbildung ist das kleine, kompakte Nachschlagewerk eine Hilfe.
Praxisorientierte Fallbeispiele und Auszüge aus Gerichtsurteilen vervollständigen die Darstellung der Rechtsnormen.

Das Buch orientiert sich an den für die tägliche Polizeipraxis wichtigsten Informationen. Es bietet daher keinen Ersatz für einen ausführlichen Gesetzeskommentar. Aus dem gleichen Grund hat der Autor auf die Erörterung rechtlicher Streitfragen bewusst verzichtet. Quellennachweise und Anmerkungen bieten den Lesern jedoch bei Bedarf und Interesse die Möglichkeit, ihre Kenntnisse zu vertiefen.

Zuletzt angesehene Artikel