DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Brocke, Tobias
Wertschöpfungs- und Koordinationsstrukturen der dezentralen Stromerzeugung
Wertschöpfungs- und Koordinationsstrukturen der dezentralen Stromerzeugung
Kostenfreier Versand

49,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8046661/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Kommunal- und Schulverlag, Wiesbaden
  • Auflage: 1. Auflage 2012
  • Erscheinungsdatum: 10.09.2012

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783829310062
Umfang312 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelWissenschaft und Praxis der Kommunalverwaltung
Die dezentrale Stromerzeugung in Deutschland hat vor dem Hintergrund energie- und klimapolitischer Entscheidungen in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen.

Während sich bisherige Studien zu diesem Themenkomplex insbesondere mit technischen, rechtlichen, ökologischen und ökonomischen Fragestellungen sowie mit Potenzialanalysen für bestimmte Stromerzeugungsformen beschäftigten, fokussiert die vorliegende Arbeit auf die Organisations- und Steuerungsstrukturen der dezentralen Stromerzeugung auf lokaler und regionaler Ebene. Insbesondere geht es dabei um die Frage, inwieweit die dezentrale Stromerzeugung zur Herausbildung lokalisierter Produktionszusammenhänge führt und wer an diesen beteiligt ist.

Darüber hinaus geht es um die Bedeutung institutioneller Rahmenbedingungen sowie die Rolle behördlicher, politischer und zivilgesellschaftlicher Akteure, die von der dezentralen Stromerzeugung betroffen sind und diese direkt oder indirekt beeinflussen. Vor diesem Hintergrund richtet sich die vorliegende Arbeit nicht nur unmittelbar an Fachpraktiker aus der Energiebranche, sondern speziell auch an Politiker, Verwaltungen und Verbände sowie an energiewirtschaftlich interessierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler.

Zuletzt angesehene Artikel