DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Bruyn, Benedikt de
Der vorläufige Gläubigerausschuss im Insolvenzeröffnungsverfahren
Der vorläufige Gläubigerausschuss im Insolvenzeröffnungsverfahren
Kostenfreier Versand

64,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8060764/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: RWS, Köln
  • Auflage: 1. Auflage 2015
  • Erscheinungsdatum: 14.07.2015

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783814516455
Umfang282 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelBeiträge zum Insolvenzrecht

Die Mitglieder des vorläufigen Gläubigerausschusses sollen vor allem in großen Unternehmensinsolvenzen die frühen und wichtigen Entscheidungen des Insolvenzeröffnungsverfahrens unterstützen und überwachen. Gemäß den Bestimmungen des ESUG wird den Gläubigern dabei auch die weichenstellende Entscheidung über die Person des vorläufigen Insolvenzverwalters anvertraut.

Von der frühzeitigen Einbindung in die wichtigen Entscheidungen des Verfahrens verspricht sich der Gesetzgeber eine größere Bereitschaft der Gläubiger, eine Sanierung des Schuldners zu unterstützen.

Die unübersichtlichen Regelungen zur Beteiligung des vorläufigen Gläubigerausschusses im Eröffnungsverfahren führen jedoch zu Unsicherheiten bei den Beteiligten. Das Werk untersucht die Fragen um die frühzeitige Bestellung des Gläubigerausschusses im Eröffnungsverfahren und entwickelt Lösungen, die zu einer größeren Akzeptanz des Gremiums in der insolvenzrechtlichen Praxis beitragen sollen.

Zuletzt angesehene Artikel