DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Buck-Heeb, Petra
Kapitalmarktrecht
Kapitalmarktrecht
Kostenfreier Versand

25,99 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8048552/198

  • Produktgruppe: Studium/Aus-/Weiterbildung
  • Verlag: Müller (C. F.), Heidelberg
  • Auflage: 6. Auflage 2013
  • Erscheinungsdatum: 20.02.2013

Details

ISBN9783811493483
Umfang322 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelSchwerpunktbereich

Aktuell eingearbeitet wurden:

  • das Kleinanlegerschutzgesetz (vom 3. Juli 2015)
  • das Gesetz zur Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie (vom 20. November 2015) und
  • die Verordnung über Basisinformationen für verpackte Anlageprodukte für Kleinanleger und Versicherungsanlageprodukte (EU-PRIIP-Verordnung, Dezember 2014)
  • die EU-Marktmissbrauchsverordnung vom 16. April 2014 (MAD), die ab dem 3. Juli 2016 Wirksamkeit entfaltet und das entsprechende nationale Recht ersetzt, sowie die diese Verordnung flankierende Richtlinie 2014/57/EU über strafrechtliche Sanktionen bei Marktmanipulation (Marktmissbrauchsrichtlinie) vom 16. April 2014 (sog. CRIM MAD)
  • die Finanzmarktrichtlinie MiFID II und die ergänzende EU-Finanzmarktverordnung „MiFIR“ vom 15. Mai 2014 sowie
  • der Referentenentwurf eines Finanzmarktnovellierungsgesetzes (FimanoG) vom 16. Oktober 2015.

Einbezogen sind auch der Vorschlag der EU-Kommission vom 30. November 2015 zur Änderung der Prospektrichtlinie sowie die Bestrebungen der Europäischen Kommission zur Schaffung einer europäischen Kapitalmarktunion (COM(2015) 468).

Zum Lehrbuch:
Der Leser wird systematisch durch die wichtigsten Bereiche des Kapitalmarktrechts geleitet. Das Kapitalmarktrecht, entwickelt aus dem Kapitalgesellschafts-, dem Bank- und dem Börsenrecht, ist seit der Einführung des Schwerpunktbereichsstudiums und durch die zunehmenden kapitalmarktrechtlichen Aspekte in gesellschaftsrechtlichen Klausuren von erheblicher Prüfungsrelevanz. Der Kapitalmarkt befindet sich in einem fortwährenden Wandel und ist darüber hinaus durch seinen engen ökonomischen Bezug von ständig wachsender Bedeutung für die (Volks-)Wirtschaft.

Neben einer grundlegenden Einführung zum Kapitalmarkt und zu den diesen tangierenden Gesetzen (wie u.a. Wertpapierhandelsgesetz, Börsengesetz, Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz) werden auch die Berührungspunkte zum Bürgerlichen Recht (vor allem dem Gesellschaftsrecht), zum Öffentlichen- wie auch zum Strafrecht aufgezeigt. Der Studierende erhält dadurch einen umfassenden Einblick in dieses für Recht und Wirtschaft wichtige und interessante Rechtsgebiet.

Zuletzt angesehene Artikel