DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Bungert, Udo
Aktuelles Gemeinnützigkeitsrecht in der Praxis - mit Fortsetzungsbezug
Aktuelles Gemeinnützigkeitsrecht in der Praxis - mit Fortsetzungsbezug
Kostenfreier Versand

99,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8044766/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Forum Verlag Herkert, Merching

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783865861726
EinbandartLoseblattwerk, mit CD-ROM/DVD
PreisinfosPreis mit Fortsetzungsbezug
Kündigungsfristensofort
Aktuelle Änderungen im Gemeinnützigkeitsrecht: Neue Schreiben des BMF jetzt umsetzen!

Gemeinnützigkeit und Spenden hängen unmittelbar zusammen.
Deshalb ist es wichtig, dass Sie

  • den neuen Anwendungserlass zur Abgabenordnung,
  • die neuen Regelungen zur Umsatzsteuerbefreiung für selbstständige Ehrenamtler und
  • die neuen Grenzen zum Spendenabzug

ab sofort in Ihrer Arbeit berücksichtigen. Denn Fehler können dabei zum Verlust der Gemeinnützigkeit führen.

Informieren Sie sich deshalb aktuell über die Neuregelungen sowie alle Grundlagen im Gemeinnützigkeits-, Spenden- und Stiftungsrecht. Die ideale Unterstützung bietet Ihnen der Ratgeber: „Gemeinnützigkeitsrecht in der Praxis“.

Praktische Hilfe für Ihre Vereinsarbeit: Aktuelle Spendenbescheinigungen und mehr auf CD-ROM!

Damit Ihnen die Vereinsarbeit leichter fällt, finden Sie auf der überarbeiteten Arbeitshilfen-CD die neuen Vorlagen zu den Spendenbescheinigungen.

Nach Installation der CD können Sie immer wieder auf diese Vorlagen, wie

  • Merkblätter
  • Erläuterungen
  • Musterverträge etc.

zugreifen und Sie individuell an Ihren Verein anpassen. So sparen Sie sich enorm Zeit!

Änderungen zu Gemeinnützigkeit und Personal
Auch im Bereich „Gemeinnützigkeit und Personal“ gibt es Neuerungen. Zum Beispiel gibt es nun eine Festlegung zur angemessenen Vergütung von Selbstständigen. Diese Regelungen sind bereits am 31.03.2012 in Kraft getreten. Lesen Sie hierzu alle neuen Details, damit Sie rechtzeitig reagieren können!

Neuer Anwendungserlass zur Abgabenordnung
Mit dem Schreiben vom 17.01.2012 haben sich wieder viele Punkte im Anwendungserlass zur Abgabenordnung geändert bzw. wurden konkretisiert. Es wird erklärt, wie jede Satzung von Körperschaften formuliert werden muss, ob sie also einem festgelegten Muster entsprechen sollte oder nicht. Weiter geht es unter anderem um die klare Definition von Begrifflichkeiten und wie Vorstandsvergütungen in der Satzung darzulegen sind. Zudem gibt es eine Neudefinition des Ausschließlichkeitsgebots unter Berücksichtigung, dass eine Körperschaft auch mehrere steuerbegünstigte Zwecke verfolgen darf. Damit Sie weiterhin immer auf dem neuesten Stand sind, wurden alle betroffenen Kapitel im Werk überarbeitet!

Zuletzt angesehene Artikel