DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Buschmann, Arno
Nationalsozialistische Weltanschauung und Gesetzgebung 1933-1945 (Österreich)
Nationalsozialistische Weltanschauung und Gesetzgebung 1933-1945 (Österreich)
Kostenfreier Versand

43,77 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8060133/198

  • Produktgruppe: Monographie
  • Verlag: Verlag Österreich, Wien
  • Auflage: 1. Auflage 2015
  • Erscheinungsdatum: 29.04.2015

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783704660404
Umfang181 Seiten
Einbandartkartoniert

Zur Wirkung säkularer Weltanschauung auf die Gesetzgebung

Mit Band I wird das auf zwei Bände angelegte Werk über die Einwirkung der nationalsozialistischen Weltanschauung auf die Entwicklung der Gesetzgebung des Deutschen Reiches in der Zeit von 1933 bis 1945 vervollständigt. Die zentrale Frage beider Bände ist, in welcher Form und in welchem Ausmaß die nationalsozialistische Weltanschauung auf die Struktur der bestehenden Verfassungs- und Rechtsordnung des Deutschen Reiches, vor allem auf deren tragende Säulen, die großen aus dem 19. Jahrhundert stammenden Kodifikationen, tatsächlich eingewirkt und sie verändert hat.

Anders als bisher geschehen wird hier der Versuch unternommen, ein realistisches Bild von der legislativen Entwicklung auf den einzelnen Gebieten der Reichsgesetzgebung zu entwerfen. Zugleich soll ein Beitrag zum Problem des Verhältnisses von Weltanschauung und Gesetzgebung in der Entwicklung der modernen Gesetzgebung geleistet werden. Band II "Dokumentation einer Entwicklung" ist 2000 erschienen.

Zuletzt angesehene Artikel