DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dahn, Julian / Schmidt, Thomas
Anwaltsgebühren im Sozialrecht
Anwaltsgebühren im Sozialrecht
Kostenfreier Versand

44,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8061550/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Deutscher Anwaltverlag, Bonn
  • Auflage: 1. Auflage 2016
  • Erscheinungsdatum: 31.12.2015

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783824014255
Umfang352 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelAnwaltsGebühren

Die anwaltliche Vergütung in Sozialsachen weicht grundlegend von der Vergütung in Zivilsachen ab. Durch das 2. KostRMoG ergeben sich weitreichende Änderungen in der sozialrechtlichen Abrechnungspraxis. Anhand zahlreicher Beispiele erläutern die Autoren, wie das entsprechende Potential realisiert werden kann.


Dieses Werk hilft Ihnen in der gebührenrechtlichen Praxis des sozialgerichtlichen Verfahrens und vermittelt das dafür notwendige Grundlagenwissen. Den inhaltlichen Schwerpunkt des Buches stellen die Betragsrahmengebühren dar. Die zahlreichen Praxishinweise und Tipps erleichtern dabei das Vorgehen im konkreten Mandat.


Ziel dieses Werkes ist nicht die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Thematik, sondern die schnelle und erfolgreiche Hilfestellung für den Praktiker. Weiterhin soll dem Neuling der Einstieg in die grundlegend andere Vergütungsberechnung in Sozialsachen erleichtert werden.


Die Schwerpunkte sind neben der umfassenden Darstellung der Vergütung in Sozialsachen die zentralen Probleme der Praxis wie z.B.:

  • Bemessung von Rahmengebühren,
  • fiktive Terminsgebühr,
  • Einigungs- und Erledigungsgebühr,
  • Eilverfahren,
  • Untätigkeitsklage.
  • Weiterhin beinhaltet diese Auflage
  • eine aktuelle tabellarische Rechtsprechungsübersicht,
  • aktuelle kostenrechtliche Problematiken, welche sich aus dem 2. KostRMoG ergeben, sowie
  • Neuerungen auf dem Gebiet der Beratungshilfe.


Die relevanten Gesetzesauszüge und eine Übersicht über die wichtigsten Gebührentatbestände sowie der Streitwertkatalog der Sozialgerichtsbarkeit runden das Werk ab.

Zuletzt angesehene Artikel