DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Damm, Maximilian / Heussen, Benno (vormals)
Zwangsvollstreckung für Anfänger
Zwangsvollstreckung für Anfänger
Kostenfreier Versand

35,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8048862/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 11. Auflage 2014
  • Erscheinungsdatum: 28.05.2014

Details

ISBN9783406652394
Umfang330 Seiten
Einbandartkartoniert

Das Buch vermittelt im Rahmen der Anfängerreihe praktisches Grundwissen über die Abläufe in der Zwangsvollstreckung. Die Lösung der vielfältigen rechtlichen und praktischen Probleme wird durch die klar gegliederte Darstellung, viele Beispiel, übersichtliche Checklisten und den Abdruck wichtiger Formulare erleichtert.

Inhalt

  • Voraussetzungen der Zwangsvollstreckung
  • Rechtsmittel und Rechtsbehelfe
  • Berechnung der Forderung
  • Zahlungen auf den Titel
  • Vereinbarungen mit dem Schuldner
  • Einstellung und Rücknahme von Anträgen
  • Auswahl der richtigen Vollstreckungsmaßnahme
  • Sachpfändung und Verwertung
  • Eidesstattliche Versicherung und Offenbarungsversicherung
  • Forderungspfändung
  • Sicherungsvollstreckung
  • Vollstreckung in Grundstücke
  • Arrest und einstweilige Verfügung
  • Insolvenzverfahren
  • Ende der Vollstreckung
  • Haftung bei unberechtigten Vollstreckungsmaßnahmen
  • Strafrecht in der Vollstreckung
  • Organisation
  • Verfahren mit Auslandsbezug

Vorteile auf einen Blick

  • Mobiliar- und Immobiliarvollstreckung aus einem Guss
  • verständlich und anschaulich
  • reduziert auf das Wesentliche

Die 12. Auflage bringt das Werk auf den Rechtsstand 1.1.2017 und berücksichtigt dabei insbesondere die Gerichtsvollzieherformularverordnung. Mit dieser Verordnung wurde ein einheitliches und seit 1.4.2016 verbindliches Formular für die Beauftragung des Gerichtsvollziehers zur Vollstreckung von Geldforderungen eingeführt. Des Weiteren werden die Auswirkungen der Einführung des Elektronischen Rechtsverkehrs bei Anwaltschaft und Gerichten, insbesondere des seit 28.11.2016 für die Anwaltschaft nutzbaren besonderen elektronischen Anwaltspostfachs (beA) auf die Zwangsvollstreckung berücksichtigt.

Zuletzt angesehene Artikel