DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Herwig, Christopher

Das Gesellschafterdarlehensrecht im Unternehmensverbund

Standardbild
99,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8060859
  • 9783848720682
  • Nomos, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2015
  • 17.07.2015
  • 383 Seiten
  • kartoniert
Neben der in der Wissenschaft hoch umstrittenen Frage nach dem Telos des... mehr

Produktinformationen "Das Gesellschafterdarlehensrecht im Unternehmensverbund"

Autor / Hrsg.: Herwig, Christopher
Produkttyp: Monographie
Reihentitel: Mannheimer Schriften zum Unternehmensrecht

Neben der in der Wissenschaft hoch umstrittenen Frage nach dem Telos des Gesellschafterdarlehensrechts beschäftigt sich der Autor mit der in der Praxis äußerst relevanten Frage, ob und wie das Gesellschafterdarlehensrecht bei Darlehensvergaben innerhalb eines Unternehmensverbunds anzuwenden ist.

Einen Schwerpunkt der Arbeit bildet die Untersuchung der Konstellationen der Darlehensvergabe durch einen mittelbaren Gesellschafter, der Darlehensvergabe durch eine Schwestergesellschaft und die vertikal aufsteigende Darlehensvergabe im Unternehmensverbund. Dabei wird geklärt, inwieweit die Darlehensforderung der Subordination des § 39 Abs. 1 Nr. 5 InsO unterliegt und wer innerhalb des jeweiligen Unternehmensverbunds Gegner einer Insolvenzanfechtung nach § 135 Abs. 1 Nr. 2 InsO sein kann. Erstmals setzt sich der Autor außerdem auch mit dem bis dahin ungeklärten Innenverhältnis der an der Darlehensvergabe beteiligten Gesellschaften auseinander und entwickelt ein auf den Grundsätzen des Konzernrechts basierendes Innenausgleichsmodell.

Diese Arbeit ist besonders für all diejenigen lohnend, die sich mit dem Gesellschafterdarlehensrecht im Allgemeinen und dessen Anwendung in Konzernsachverhalten beschäftigen.

Weiterführende Links zu "Das Gesellschafterdarlehensrecht im Unternehmensverbund"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service