DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Das Pfandbriefgesetz
Das Pfandbriefgesetz
Kostenfreier Versand

72,80 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8016600/198

  • Produktgruppe: Textsammlung
  • Verlag: Knapp (Fritz), Frankfurt
  • Auflage: 1. Auflage 2006
  • Erscheinungsdatum: 20.07.2006

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783831407835
Umfang451 Seiten
Einbandartgebunden
Der deutsche Pfandbrief ist ein Erfolgsprodukt an den internationalen Kapitalmärkten. Er stellt das größte Marktsegment des europäischen Rentenmarktes dar und ist Vorbild für zahlreiche Produkte ausländischer Rechtsordnungen.

Das Privileg zur Ausgabe von Pfandbriefen war bislang den Spezialkreditinstituten vorbehalten, streng geregelt von den bereits seit Jahrzehnten bestehenden HGB, ÖPG und SchBkG. Nun sind diese Gesetze abgelöst worden vom neuen Pfandbriefgesetz (PfandBG). Damit verbunden ist die Abkehr vom Spezialbankprinzip, denn das Pfandbriefgesetz erlaubt es künftig allen Kreditinstituten, bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Erlaubnis zur Ausgabe von Pfandbriefen zu beantragen.

Der Verband deutscher Pfandbriefbanken (vormals Verband deutscher Hypothekenbanken) hat maßgeblich an der Ausgestaltung des Pfandbriefgesetzes mitgewirkt. Über ein Verbindungsbüro in Brüssel und die Mitgliedschaft im europäischen Dachverband ist der Verband in der Lage, auch auf europäischer Ebene die regulatorischen Rahmenbedingungen mit zu gestalten.

Zuletzt angesehene Artikel