DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Roßnagel, Alexander

Das Recht der Vertrauensdienste

Die eIDAS-Verordnung in der deutschen Rechtsordnung
Standardbild
54,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8068102
  • 9783848735440
  • Nomos, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2016
  • 30.08.2016
  • 199 Seiten
  • kartoniert
Das Buch erläutert die neuen Regelungen zu Vertrauensdiensten für elektronische Transaktionen –... mehr

Produktinformationen "Das Recht der Vertrauensdienste"

Autor / Hrsg.: Roßnagel, Alexander
Produkttyp: Monographie
Reihentitel: Der Elektronische Rechtsverkehr

Das Buch erläutert die neuen Regelungen zu Vertrauensdiensten für elektronische Transaktionen – wie elektronische Signaturen, Siegel, Zeitstempel, Einschreibebestätigungen, Bewahrungs- und Validierungsdienste. Es stellt die seit dem 1.7.2016 in allen Mitgliedstaaten geltende eIDAS-VO der EU vor und beschreibt, wie sie mit dem nationalen Recht zusammenwirkt. Die eIDAS-VO hat zwar Anwendungsvorrang, aber keinen Geltungsvorrang vor dem deutschen Recht. Dieses gilt weiter, ist aber nicht anwendbar, wenn es der eIDAS-VO widerspricht.

Das Buch bietet Rechtssicherheit, indem es aufzeigt, welche deutschen Regelungen zu Signaturen, elektronischen Formen und Beweiswirkungen weiterhin anwendbar bleiben. Es bietet außerdem viele Hinweise dazu, wie ein deutsches Anpassungsgesetz Anwendungsprobleme verringern könnte.

Es ist für alle unentbehrlich, die zur Sicherung des elektronischen Rechtsverkehrs Vertrauensdienste anbieten, nutzen oder bewerten oder rechtspolitisch an deren Gestaltung mitwirken.

Weiterführende Links zu "Das Recht der Vertrauensdienste"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service