DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Daum, Ulrich / Blanco Ledesma, Maria / Martin Bueno, Isabel
Spanische Rechtssprache
Spanische Rechtssprache
Kostenfreier Versand

36,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8010965/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 2. Auflage 2004
  • Erscheinungsdatum: 09.06.2004

Details

ISBN9783406507885
Umfang454 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelRechtssprache des Auslands

Dieses Werk schult die passive Sprachkompetenz und fördert den Aufbau des Fach-Wortschatzes. Grundlage der Unterrichtseinheiten sind Originaltexte: Gesetze, Kommentare, Verträge, Gerichtsurteile und Zeitungsartikel sowie Textauszüge aus juristischen Lehrbüchern. Sie dienen der Einführung in das Rechtsgebiet und als Ausgangspunkt für den Rechtsvergleich.
Die Auswahl der Texte berücksichtigt sowohl grundlegende Prinzipien und Institute des spanischen Rechts als auch die besonderen Unterschiede zwischen der spanischen und der deutschen Rechtsordnung. Die ausführliche Fachterminologie am Ende eines jeden Textes ermöglicht dem Leser eine schnelle Einarbeitung in die spanische Rechtssprache. Fragen zum Text und Hinweise zur Grammatik dienen der Kompetenzerweiterung in der Fremdsprache.
Neben der kontextbezogenen Erläuterung der wichtigsten Vokabeln und Begriffe werden typische grammatikalische Besonderheiten der Rechtssprache erläutert und in Übungen vertieft (Gerundien und Partizipien, Präpositionen, Konjunktionen, spezielle Ausdrücke). In einem gesonderten Teil finden sich ein Glossar, kurze Hinweise zur Lösung der Fragen und zu den grammatikalischen Übungen.

Vorteile auf einen Blick

  • Original-Textbeispiele
  • Fragen und Übungen mit Lösungen
  • rechtsvergleichende Hinweise


Zur Neuauflage
Rechtsänderungen im spanischen Recht, besonders im Familienrecht, wurden berücksichtigt.

Zu den Autoren
Prof. Dr. Ulrich Daum arbeitet seit Jahrzehnten als Rechtsanwalt und staatlich geprüfter Übersetzer für Spanisch. Von 1967 bis 2000 war er als Dozent im Sprachen- und Dolmetscherinstitut tätig, von 1993 bis 2000 war er Direktor dieses Instituts. Von 2000 bis 2003 war er Präsident des Bundesverbands der Übersetzer und Dolmetscher.
María Engracia Salán García hat an der Universität Oviedo den Titel einer Licenciada en Derecho erlangt und ist spanische Rechtsanwältin, mit einem Magister Legum der Universität Trier (LL.M.) im deutschen Recht. Ferner ist sie öffentlich bestellte und beeidigte Übersetzerin für die spanische Sprache und seit 2006 Dozentin am Sprachen & Dolmetscher Institut München (SDI Muc).

Zuletzt angesehene Artikel