DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Schmidt, Robert

Der Durchgriff im deutschen und südafrikanischen Gesellschaftsrecht

Standardbild
98,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8052051
  • 9783428126606
  • Duncker & Humblot, Berlin
  • 1. Auflage 2008
  • 15.04.2008
  • 418 Seiten
  • kartoniert
Robert Schmidt vergleicht in der vorliegenden Arbeit Durchgriffsfragen im deutschen und... mehr

Produktinformationen "Der Durchgriff im deutschen und südafrikanischen Gesellschaftsrecht"

Autor / Hrsg.: Schmidt, Robert
Produkttyp: Monographie
Robert Schmidt vergleicht in der vorliegenden Arbeit Durchgriffsfragen im deutschen und südafrikanischen Recht. Der Schwerpunkt liegt dabei im südafrikanischen Recht (piercing of the corporate veil).

Der Autor erörtert zunächst das jeweilige Verständnis von Durchgriff bzw. piercing of the corporate veil sowie deren rechtliche Verankerung. Danach nimmt er Abgrenzungen zu benachbarten Rechtsinstituten vor und erläutert bestehende Abgrenzungsunsicherheiten im deutschen und im südafrikanischen Recht. Es schließt sich eine umfangreiche vergleichende Fallgruppendarstellung an. Südafrikanisches und - soweit erheblich - englisches Fallrecht (case law) wird dabei eingehend besprochen und deutschen Lösungen gegenübergestellt.

Inhaltsübersicht:

  • Einführung
  • A. Durchgriffsverständnis in Deutschland / piercing-Verständnis in Südafrika und Abgrenzungen
  • B. Rechtliche Verankerung des Durchgriffs / des piercing of the corporate veil: Deutsche Rechtslage - Südafrikanische Rechtslage - Vergleichende Betrachtung und Ergebnis
  • C. Fallgruppen des Durchgriffs / piercing case categories: Südafrikanische Fallgruppe "Attribution / imputation of personal characteristics / knowledge / intention" und vergleichbare deutsche Rechtslage - Südafrikanische Fallgruppe "Evasion of a (contractual or legal) duty (obligation) or prohibition by means of fraudulent / improper use of a corporate personality" und deutsche Rechtslage (Fallgruppe "Rechtsmissbrauch") - Deutsche Fallgruppe "Unterkapitalisierung" und vergleichbare südafrikanische Rechtslage - Südafrikanische Fallgruppe "group-Rechtsverhältnisse" und deutsche Rechtslage - Deutsche Fallgruppe "Subjektvermischung" / "Vermögensvermengung" und vergleichbare südafrikanische Rechtslage - Südafrikanische Fallgruppen ohne Entsprechungen
  • D. Zusammenfassung
  • E. Ausblick
  • Literatur- und Entscheidungengesamtverzeichnis
  • Verzeichnis verwendeter südafrikanischer / britischer Gesetze (statute law) und untergesetzlicher Vorschriften
  • Personen- und Sachwortverzeichnis
Weiterführende Links zu "Der Durchgriff im deutschen und südafrikanischen Gesellschaftsrecht"
Verfügbare Downloads:
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service