DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seitz, Walter / Schmidt, German

Der Gegendarstellungsanspruch

Presse, Film, Funk, Fernsehen und Internet
Standardbild
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
48,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8033850
  • 9783406596353
  • Beck, München
  • 4. Auflage 2010
  • 08.04.2010
  • 408 Seiten
  • kartoniert
Das Werk behandelt alle für Presse, Hörfunk, Fernsehen, Film und Internet typischen... mehr

Produktinformationen "Der Gegendarstellungsanspruch"

Autor / Hrsg.:
  • Seitz, Walter
  • Schmidt, German
Produkttyp: Handbuch
Reihentitel: NJW-Praxis

Das Werk behandelt alle für Presse, Hörfunk, Fernsehen, Film und Internet typischen Problembereiche aus der Sicht des mit dem Fall betrauten Rechtsanwalts. Anhand von Checklisten können die jeweiligen Anspruchsvoraussetzungen ohne großen Zeitaufwand überprüft werden, Mustertexte z.B. eines Anspruchsschreibens, Ablehnungsschreibens oder Klageantrags erleichtern den praktischen Umgang mit der Materie.

Inhalt:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Parteien des Gegendarstellungsanspruchs
  • Materielle Voraussetzung des Gegendarstellungsanspruchs
  • Abgrenzung Tatsachenbehauptung - Meinungsäußerung
  • Inhalt des Gegendarstellungsanspruchs
  • Prozessvoraussetzungen
  • Gerichtliches Verfahren
  • Rechtsbehelfe und Zwangsvollstreckung
  • Gegendarstellung in ausländischen Medien
  • Anhänge, Gesetze, Checklisten, Muster

Vorteile auf einen Blick:

  • eine Fülle von aktuellen Entscheidungen eingearbeitet
  • mit Checklisten und Mustern
  • mit Äußerungsrecht im Internet

Zur Neuauflage:
Die Neuauflage berücksichtigt insbesondere eine Fülle von aktuellen Entscheidungen allgemein zum Äußerungsrecht bzw. speziell zum Gegendarstellungsanspruch. Mehr als 1000 Entscheidungen, u.a. auch vom BVerfG und dem BGH, insbesondere zur Abgrenzung Meinungsäußerung/Tatsachenbehauptung, werden insoweit ausgewertet und - soweit einschlägig - in der Neuauflage berücksichtigt.

Auch die aktuelle Literatur zum Thema wird eingearbeitet.

Weiterführende Links zu "Der Gegendarstellungsanspruch"
Verfügbare Downloads:
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service