DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Lampe, Christian

Der Kündigungsschutz behinderter Arbeitnehmer §§ 85-92 SGB IX

Leitfaden für die Praxis
Standardbild
44,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Tage

  • 8024033
  • 9783472075172
  • Luchterhand, Köln
  • 1. Auflage 2009
  • 28.11.2008
  • 272 Seiten
  • kartoniert
Bei der Kündigung behinderter Arbeitnehmer haben Arbeitgeber nicht nur die allgemeinen... mehr

Produktinformationen "Der Kündigungsschutz behinderter Arbeitnehmer §§ 85-92 SGB IX"

Autor / Hrsg.: Lampe, Christian
Produkttyp: Leitfaden/Ratgeber

Bei der Kündigung behinderter Arbeitnehmer haben Arbeitgeber nicht nur die allgemeinen Kündigungsschutzvorschriften zu beachten. Die Vorschriften der §§ 85-92 SGB IX enthalten Kündigungsbeschränkungen, die einer Beendigung des Arbeitsverhältnisses trotz oder wegen der Behinderung entgegenwirken sollen.

Neben einer Einführung in den Sonderkündigungsschutz werden die Fragen, die sich bei der Kündigung behinderter Arbeitnehmer ergeben, im Rahmen einer systematischen Darstellung der §§ 85-92 SGB IX praxisnah beantwortet.

Das Werk berücksichtigt dabei insbesondere die aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts, mit der in letzter Zeit zu umstrittenen Fragen bei der Anwendung der §§ 85, 90, 91 SGB IX Stellung genommen wurde.

Dies betrifft insbesondere verschiedene zu beachtende Fristen, etwa für das Eingreifen des Sonderkündigungsschutzes, sowie den Nachweis der Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung durch den betroffenen Arbeitnehmer
(§ 90 Abs. 2a SGB IX).

Zudem werden die Probleme an der Schnittstelle zum allgemeinen Kündigungsrecht behandelt, so z.B. das Zusammenspiel der bei einer außerordentlichen Kündigung zu beachtenden Fristen nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch einerseits und dem SGB IX andererseits.

Weiterführende Links zu "Der Kündigungsschutz behinderter Arbeitnehmer §§ 85-92 SGB IX"
Rückruf-Service