DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Furthmann, Miriam

Der Schutz der Kinderseele vor Verletzungen

Eine (unlösbare) Aufgabe für das Familienrecht?
Standardbild
59,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8062653
  • 9783848727377
  • Nomos, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2015
  • 05.11.2015
  • 228 Seiten
  • kartoniert
Was ist die Seele – kann man sie mit rechtlichen Mitteln effektiv vor Verletzungen schützen –... mehr

Produktinformationen "Der Schutz der Kinderseele vor Verletzungen"

Autor / Hrsg.: Furthmann, Miriam
Produkttyp: Monographie

Was ist die Seele – kann man sie mit rechtlichen Mitteln effektiv vor Verletzungen schützen – und ist ein solcher Schutz überhaupt erstrebenswert?

Das vorliegende Werk befasst sich mit dem im Jahr 2000 durch den Gesetzgeber in § 1631 Abs. 2 BGB eingefügten Recht des Kindes auf gewaltfreie Erziehung und hinterfragt kritisch dessen mögliche Wirkung als faktisches Erziehungsverbot. Es vollzieht den historischen Weg des Seelenbegriffs in das Bürgerliche Gesetzbuch nach und betritt – unter Heranziehung interdisziplinärer Erkenntnisse u.a. aus der Psychologie – das bislang nur unzureichend erforschte Gebiet der Verwendung des Terminus „seelisch“ in Abgrenzung zum Terminus „geistig“ innerhalb des BGB. Erstmals werden systematisch die Möglichkeiten und Grenzen eines Schutzes der kindlichen Psyche durch das Familienrecht auch im Rahmen der Kindeswohlklausel beleuchtet und die Auswirkungen der Verwendung des rechtlich nicht fassbaren Seelenbegriffs auf Rechtstheorie und Rechtspraxis untersucht.

Weiterführende Links zu "Der Schutz der Kinderseele vor Verletzungen"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service