DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Wittmann, Philipp

Der Schutz der Privatsphäre vor staatlichen Überwachungsmaßnahmen durch die U.S.-amerikanische Bundesverfassung

Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Schutzes der Privatsphäre in der Öffentlichkeit
Standardbild
159,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8054124
  • 9783848710218
  • Nomos, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2014
  • 02.06.2014
  • 950 Seiten
  • gebunden
Schon seit „Boyd v. United States“ (1886) verheißt der 4. Verfassungszusatz US-Bürgern Schutz vor... mehr

Produktinformationen "Der Schutz der Privatsphäre vor staatlichen Überwachungsmaßnahmen durch die U.S.-amerikanische Bundesverfassung"

Autor / Hrsg.: Wittmann, Philipp
Produkttyp: Monographie
Schon seit „Boyd v. United States“ (1886) verheißt der 4. Verfassungszusatz US-Bürgern Schutz vor staatlichen Eingriffen in „the sanctity of a man’s home and the privacies of life“. Die vorliegende Arbeit untersucht Ursprünge und dogmatische Entwicklung des hieraus abgeleiteten „right to privacy“ und zeigt auf, warum der 4. Verfassungszusatz der staatlichen Überwachungstätigkeit (insbesondere) in der Öffentlichkeit dennoch bis heute kein stimmiges Schutzkonzept und keine wirksame Garantie der individuellen Privatsphäre entgegenhalten kann.

Hierbei stützt sie sich auf eine gründliche Analyse des Normtexts und seiner Entstehungsgeschichte, behandelt verschiedene amerikanische Privatheitskonzepte und erörtert funktionale und vor allem politische Einflüsse auf die Rechtsprechung.

Weiterführende Links zu "Der Schutz der Privatsphäre vor staatlichen Überwachungsmaßnahmen durch die U.S.-amerikanische Bundesverfassung"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service