DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Nusser, Julian

Die Bindung der Mitgliedstaaten an die Unionsgrundrechte

Vorgaben für die Auslegung von Art. 51 Abs. 1 S. 1 EuGrCh
Standardbild
54,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8039347
  • 9783161508721
  • Mohr Siebeck, Tübingen
  • 1. Auflage 2011
  • 28.06.2011
  • 239 Seiten
  • kartoniert
Unter welchen Voraussetzungen und in welchen Grenzen sind die Mitgliedstaaten an die... mehr

Produktinformationen "Die Bindung der Mitgliedstaaten an die Unionsgrundrechte"

Autor / Hrsg.: Nusser, Julian
Produkttyp: Monographie
Unter welchen Voraussetzungen und in welchen Grenzen sind die Mitgliedstaaten an die Unionsgrundrechte gebunden?
Zur Beantwortung der Frage setzt sich Julian Nusser mit der einschlägigen Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes, dem Schrifttum und der Bedeutung von Art. 51 Abs. 1 S.1 EuGrCh auseinander. Er analysiert die Prinzipien, die der Bindung der Mitgliedstaaten an die Unionsgrundrechte zugrundeliegen, um darauf aufbauend einen eigenenen Ansatz zum Untersuchungsgegenstand zu entwickeln. Insoweit sieht er im Beruhen der mitgliedstaatlichen Unionsgrundrechtsbeeinträchtigung auf unionaler Hoheitsgewalt das maßgebliche Kriterium.

Schließlich setzt der Autor dieses Kriterium anhand von Fällen, die vom Europäischen Gerichtshof entschieden wurden, zu bisher vertretenen Positionen ins Verhältnis und legt Art. 51 Abs. 1 S. 1 EuGrCh entsprechend aus.

Weiterführende Links zu "Die Bindung der Mitgliedstaaten an die Unionsgrundrechte"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service