DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Spitzlei, Thomas

Die Gesetzgebungstechnik der Pauschalierung und ihre verfassungsrechtliche Bewertung

Dargestellt am Beispiel der gesetzlichen Unfallversicherung des SGB VII
Standardbild
119,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8067042
  • 9783848730216
  • Nomos, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2016
  • 04.02.2016
  • 461 Seiten
  • kartoniert
Die Arbeit analysiert die Gesetzgebungstechnik der Pauschalierung umfassend. Ausgehend von... mehr

Produktinformationen "Die Gesetzgebungstechnik der Pauschalierung und ihre verfassungsrechtliche Bewertung"

Autor / Hrsg.: Spitzlei, Thomas
Produkttyp: Monographie

Die Arbeit analysiert die Gesetzgebungstechnik der Pauschalierung umfassend. Ausgehend von rechtstheoretischen Erwägungen werden im ersten Kapitel eine präzise Definition entwickelt und die Verwendung eines Ersatzmerkmals als zentrales Erkennungsmerkmal gesetzlicher Pauschalierungen herausgearbeitet. Im zweiten Kapitel betritt die Arbeit juristisches Neuland, indem ein vollständiger Katalog gesetzlicher Pauschalierungen in der Referenzmaterie der gesetzlichen Unfallversicherung des SGB VII erstellt wird.

Anhand der unterschiedlichen Ersatzmerkmale wird eine Systematik der circa 100 Pauschalierungen aufgezeigt. Im dritten Kapitel wird das Spannungsverhältnis zwischen Pauschalierungen und dem allgemeinen Gleichheitssatz des Art. 3 Abs. 1 GG beleuchtet.

Die Analyse des Gleichheitssatzes und die Erkenntnisse aus dem ersten Kapitel führen zu einer Untersuchung der Regelungstechnik als solcher und der Pauschalierungen innerhalb des SGB VII anhand eines dreistufigen Prüfmodells.

Weiterführende Links zu "Die Gesetzgebungstechnik der Pauschalierung und ihre verfassungsrechtliche Bewertung"
Verfügbare Downloads:
Rückruf-Service