DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Steegmann, Matthias

Die Haftung der Basisinfrastruktur bei rechtswidrigen Internetangeboten

Verantwortlichkeit von Internet- und Finanzdienstleistern im Rahmen des illegalen Online-Glücksspiels
Standardbild
59,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8034820
  • 9783832952907
  • Nomos, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2010
  • 04.03.2010
  • 242 Seiten
  • kartoniert
Bei der Untersagung eines illegalen Internetangebots stellt sich nicht selten mangels effektiver... mehr

Produktinformationen "Die Haftung der Basisinfrastruktur bei rechtswidrigen Internetangeboten"

Autor / Hrsg.: Steegmann, Matthias
Produkttyp: Monographie
Bei der Untersagung eines illegalen Internetangebots stellt sich nicht selten mangels effektiver Zugriffsmöglichkeiten auf den unmittelbaren Verletzer die Frage, ob auch die flankierend tätigen und in Deutschland ansässigen Dienstleistungsunternehmen haftungsrechtlich zur Verantwortung gezogen werden können.

Diese spielen insbesondere im Glücksspielwesen eine entscheidende Rolle, weil sie für die häufig aus dem Ausland agierenden Glücksspielanbieter die erforderlichen technischen Voraussetzungen bereitstellen, ohne die eine Abwicklung der verschiedenen Vertragsleistungen zwischen Spieler und Anbieter nicht möglich ist. Vielfach wird argumentiert, die Durchsetzung restriktiver nationaler Normen gegenüber diesen Akteuren im Bereich der Internetkommunikation sei aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen ausgeschlossen.

Vor diesem Hintergrund wird mit der vorliegenden Arbeit untersucht, ob eine Kappung dieser internetbezogenen Infrastrukturen zulässig und für die Bekämpfung des illegalen Glücksspiels in Betracht zu ziehen ist.

Weiterführende Links zu "Die Haftung der Basisinfrastruktur bei rechtswidrigen Internetangeboten"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service