DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Lindner, Irene

Die Persönlichkeitsverletzung durch Kunst

Standardbild
99,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8058733
  • 9783848711253
  • Nomos, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2015
  • 28.01.2015
  • 444 Seiten
  • kartoniert
Ein Künstler greift für sein Werk auf eigene Erlebnisse zurück und orientiert sich dadurch... mehr

Produktinformationen "Die Persönlichkeitsverletzung durch Kunst"

Autor / Hrsg.: Lindner, Irene
Produkttyp: Monographie
Reihentitel: Schriften zum geistigen Eigentum und zum Wettbewerbsrecht

Ein Künstler greift für sein Werk auf eigene Erlebnisse zurück und orientiert sich dadurch naturgemäß an seinen Mitmenschen. Die Autorin untersucht vor dem Hintergrund der verfassungsrechtlichen Grundlagen den zivilrechtlichen Konflikt zwischen den Persönlichkeitsinteressen des Betroffenen und den Interessen des Künstlers. Sie erarbeitet Abwägungskriterien und betont hierbei die Notwendigkeit einer Unterscheidung zwischen den einzelnen Persönlichkeitsinteressen sowie die Frage nach der Zuordnung der Darstellung.

Vor dem Hintergrund einer mangelnden eigenständigen Kunstfreiheitsgarantie im US-amerikanischen Recht wirft die Arbeit einen rechtsvergleichenden Blick auf dieses System.

Weiterführende Links zu "Die Persönlichkeitsverletzung durch Kunst"
Verfügbare Downloads:
Rückruf-Service