DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Die Sozialgerichtsbarkeit - SGb - Abonnement
Die Sozialgerichtsbarkeit - SGb - Abonnement

297,00 €

pro Jahr
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 2244000/198

  • Produktgruppe: Zeitschrift
  • Verlag: Schmidt (Erich), Berlin

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

AusgabeZeitschrift
Erscheinungsweisemonatlich
Bezugsbedingungen• Abrechnung erfolgt jährlich im Voraus
• Jahresbezugspreis zzgl. Versandkosten des Verlages
PreisinfosJahresbezugspreis 2016 zzgl. Versandkosten des Verlages
Kündigungsfristen6 Wochen zum Jahresende
Seit über 50 Jahren begleitet diese Zeitschrift das Sozialrecht mit umfangreichen Informationen, innovativen Aufsätzen, und Dokumentationen.

Die oftmals kritischen Betrachtungen aktueller höchstrichterlicher Entscheidungen durch Besprechungen vermitteln den dynamischen Prozess, der das Sozialrecht prägt und zu seiner ständigen Weiterentwicklung auffordert.

Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik stand das Sozialrecht derart im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses wie in dieser Zeit. Die gesetzlichen Kranken- und Rentenversicherungen sind in der bestehenden Form nicht weiter finanzierbar. Neue Konzepte werden diskutiert und mit Sicherheit erhebliche Änderungen mit sich bringen und neue Fragen aufwerfen.

Die Themen Arbeitslosigkeit, Grundsicherung für Arbeitsuchende, Sozialhilfe beherrschen die Schlagzeilen und lassen die zweifellos vorhandenen Erfolge in der deutschen Wirtschaft mitunter in den Hintergrund treten.

Die insbesondere nach dem In-Kraft-Treten der Hartz-IV-Gesetze eingetretene und sich noch weiter verstärkende Prozesslawine bei den Sozialgerichten zeigt beispielhaft, in welchem Maße die Sozialgerichtsbarkeit und alle an den sozialgerichtlichen Verfahren Beteiligten von diesen Entwicklungen betroffen sind. Auch diesen aktuellen Themen und Entwicklungen trägt die SGb selbstverständlich Rechnung.

Zuletzt angesehene Artikel