DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Kreutz, Marcus / Lachwitz, Klaus / Trenk-Hinterberger, Peter

Die UN-Behindertenrechtskonvention in der Praxis

Was muss verändert werden, um Teilhabe tatsächlich zu ermöglichen?
Standardbild
32,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8047058
  • 9783472080480
  • Luchterhand, Köln
  • 1. Auflage 2013
  • 28.12.2012
  • 364 Seiten
  • kartoniert
Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen... mehr

Produktinformationen "Die UN-Behindertenrechtskonvention in der Praxis"

Autor / Hrsg.:
  • Kreutz, Marcus
  • Lachwitz, Klaus
  • Trenk-Hinterberger, Peter
Produkttyp: Leitfaden/Ratgeber
Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-Behindertenrechtskonvention – kurz BRK) dient der Umsetzung und dem Schutz von Menschenrechten. Die Konvention ist am 26. März 2009 in Deutschland in Kraft getreten. Sie zeigt, was die bestehenden Menschenrechte für Menschen mit Behinderung bedeuten und wie sie in den unterschiedlichen Bereichen unserer Gesellschaft umzusetzen sind. Das Recht auf Teilhabe von Menschen mit Behinderung ist das zentrale Menschenrecht. Die Konvention hat das Leitbild der sogenannten „Inklusion“.

Das bedeutet: Nicht der Mensch mit Behinderung muss sich anpassen, um „dabei“ sein zu können, sondern wir müssen alle gesellschaftlichen Bereiche seinen Bedürfnissen entsprechend anpassen und öffnen. Das Handbuch bietet Interpretationen, Handlungsanweisungen, -alternativen und Tipps für professionelle Interessenvertreter.

Weiterführende Links zu "Die UN-Behindertenrechtskonvention in der Praxis"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service