DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Jakobus, Philipp

Die Vorstandspflicht zum Risikomanagement

Eine juristische und ökonomische Betrachtung zu § 91 Abs. 2 AktG
Standardbild
69,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8054614
  • 9783848709328
  • Nomos, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2014
  • 22.05.2014
  • 248 Seiten
  • kartoniert
Für den organisatorischen Umgang mit Risiken bei einer AG ist § 91 Abs. 2 AktG die zentrale Norm.... mehr

Produktinformationen "Die Vorstandspflicht zum Risikomanagement"

Autor / Hrsg.: Jakobus, Philipp
Produkttyp: Monographie
Für den organisatorischen Umgang mit Risiken bei einer AG ist § 91 Abs. 2 AktG die zentrale Norm. Im Vordergrund der Arbeit steht sowohl die umfassende und konsequente Aufarbeitung des bisherigen Streits über Umfang und Reichweite des Pflichtinhalts von § 91 Abs. 2 AktG als auch die Frage, ob mit der Einführung des Begriffs „Risikomanagementsystem“ durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) ein Paradigmenwechsel in Hinblick auf die Risikoüberwachungspflicht des Vorstands einhergeht.

Ein eventueller Einfluss der IDW Prüfungsstandards, des Deutschen Corporate Governance Kodex oder des Aufsichtsrechts werden ebenso behandelt wie das unternehmerische Ermessen, die Business Judgement Rule sowie die allgemeinen Leitungs- und Sorgfaltspflichten des Vorstands nach §§ 76, 93 AktG.

Unter Berücksichtigung der haftungsrechtlichen Mindestanforderungen und des ökonomisch wünschenswerten Optimums werden konkrete Vorschläge zur Etablierung eines Früherkennungs- und Überwachungssystems gemacht.
Weiterführende Links zu "Die Vorstandspflicht zum Risikomanagement"
Verfügbare Downloads:
Rückruf-Service