DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dobmann, Volker
Das neue Vergaberecht
Das neue Vergaberecht
Kostenfreier Versand

38,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8063062/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Nomos, Baden-Baden
  • Auflage: 1. Auflage 2016
  • Erscheinungsdatum: 18.08.2016

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783848730292
Umfang180 Seiten
Einbandartkartoniert

Das neue Vergaberecht seit 18. April in Kraft.

Es verändert das deutsche Vergaberecht oberhalb der Schwellenwerte. Der 4. Teil des GWB wird ebenso wie VgV und SektVO neu strukturiert. Hinzu kommt die neue KonzV. Die VOL/A-EG und die VOF wurden abgeschafft. Die VOB/A wurde als VOB/A-EU novelliert.

Der Band beschäftigt sich mit allen wesentlichen Neuerungen der Vergaberechtsmodernisierungsreform und gibt darüber hinaus einen kompakten Überblick über das gesamte Vergaberecht, so dass er sich für Kenner der Materie und Neueinsteiger gleichermaßen gut eignet.

Wichtige Einzelheiten der Vergaberechtsmodernisierungsreform sind u.a.

  • umfassende Digitalisierung des Vergaberechts (Einführung der e-Vergabe)
  • Ausweitung des innovativen, ökologischen und sozialen Einkaufs
  • Einführung der Gleichrangigkeit des Offenen und des Nichtoffenen Verfahrens
  • Stärkung des Verhandlungsverfahrens
  • umfassende gesetzliche Regelungen zu Inhouse-Geschäften und interkommunaler Zusammenarbeit
  • erweiterte Vorgaben zu Rahmenvereinbarungen
  • umfassende Regelungen zu erlaubten Vertragsänderungen
  • erweitertes Konzept zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität
  • Regelung der Vergabe sozialer Dienstleistungen

Das Buch wendet sich sowohl an Vergaberechtsjuristen als auch an Praktiker in öffentlichen Beschaffungsstellen und Unternehmen, die einen schnellen Zugang zu der Materie finden wollen.

Der Autor:
Dr. Volker Dobmann, Rechtsanwalt in Berlin, hat langjährige Erfahrung bei der Beratung von öffentlichen Auftraggebern, Sektorenauftraggebern und Bietern im Vergabeverfahren sowie bei der Vertretung in Nachprüfungsverfahren vor Vergabekammern und Oberlandesgerichten.

Zuletzt angesehene Artikel