DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dörr, Gernot / Francke, Konrad
Verfahren zur Sozialversicherung
Verfahren zur Sozialversicherung
Kostenfreier Versand

34,80 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8062297/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Boorberg, Stuttgart/München
  • Auflage: 1. Auflage 2016
  • Erscheinungsdatum: 23.11.2015

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783415056060
Umfang192 Seiten
Einbandartkartoniert

Grundlegendes Werk zum sozialversicherungsrechtlichen Handeln
Das Werk zeigt die Fülle sozialversicherungsrechtlicher Handlungsmöglichkeiten und ihre rechtliche Einbettung sowie die verfahrensrechtlichen Regelungen bei Dissensen auf (Widerspruch, Klage, Aufsichtsmaßnahmen). Die Autoren behandeln auch die in Praxis und Theorie wiederkehrenden und strittigen Fragen nach der Befugnis zum Erlass von Verwaltungsakten, nach dem Umgang mit wiederholten Überprüfungsanträgen oder nach der Lösung von Behördenkonflikten. Sie gehen außerdem auf die Informationstätigkeit der Sozialversicherungsträger und sonstiger dazu befugter und verpflichteter Stellen ein.

Umfassende Themenauswahl
Das Werk im Überblick:

  • Verwaltungsverfahren im engeren Sinne
  • Individuelle Administration ohne hoheitliche Sachregelung
  • Generell wirkendes Verwaltungshandeln
  • Besondere Verwaltungsorganisation
  • Behörden-Verkehr in Einzelfällen

Im Kapitel »Verwaltungsverfahren im engeren Sinn«
befassen sich die Autoren insbesondere mit dem Verwaltungsakt und seiner Korrektur, aber auch mit dem Verwaltungsverfahren nach förmlichem Rechtsbehelf und bei Vollstreckungsmaßnahmen.

»Individuelle Administration ohne hoheitliche Sachregelung«
widmet sich:

  • Verwaltungsrechtlichen Willenserklärungen
  • Informationen von oder für Behörden
  • Aufnahme gestaltender Erklärungen
  • Ausführungshandlungen
  • Verfahrensakten
  • Umsetzung privater Rechte
  • Prozessualen Aktionen

Im Kapitel »Generell wirkendes Verwaltungshandeln«
werden zum Beispiel der Erlass von Satzungen und Verwaltungsvorschriften, der Abschluss von Normenverträgen oder die Erstellung von Haushaltsplänen erläutert.

Das Kapitel »Besondere Verwaltungsorganisation« behandelt:

  • Sozialversicherungswahlen
  • Einschaltung Dritter zur Aufgabenerfüllung
  • Planende Vereinbarungen, z.B. Bedarfspläne in der Krankenversicherung
  • Schiedsverfahren

Im Kapitel »Behörden-Verkehr in Einzelfällen«
geht es um Themen wie die Erstattung nach Vorleistung, Amtshilfe, Aufsicht bei Selbstverwaltung und den Dissens zwischen Verwaltungsstellen.

Zuletzt angesehene Artikel