DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Häfner, Philipp

Doppelte Buchführung für Kommunen

Einführung in die Praxis nach dem Neuen Kommunalen Finanzmanagement. Grundlagen des doppischen Haushaltswesens. Überblick über Ergebnisrechnung, Finanzrechnung und Bilanz. Mit vielen Beispielen und Übungsaufgaben.
Standardbild
39,80 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8045115
  • 9783448093193
  • Haufe, Freiburg
  • 4. Auflage 2009
  • 10.02.2009
  • 304 Seiten
  • kartoniert
Dieses Lehrbuch zeigt Ihnen alles zum doppischen Haushaltswesen. Mit vielen Beispielen und... mehr

Produktinformationen "Doppelte Buchführung für Kommunen"

Autor / Hrsg.: Häfner, Philipp
Produkttyp: Leitfaden/Ratgeber
Dieses Lehrbuch zeigt Ihnen alles zum doppischen Haushaltswesen. Mit vielen Beispielen und Übungsaufgaben. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Berührungspunkten zum Haushaltswesen müssen die Grundlagen der doppelten Buchführung ebenso beherrschen wie kommunale Mandatsträger.

Dieser Ratgeber liefert eine systematische Einführung in die doppelte Buchführung und Bilanzierung für Kommunen und vermittelt die Grundlagen zu Bilanz, Ergebnisrechnung, Jahresabschlussarbeiten und Konzernrechnungslegung.

NEU IN DER 4. Auflage:
Die Unterschiede sowie die bundesweiten Grundlagen der doppelten Buchführung und Bilanzierung.

Sie finden in diesem Standardwerk alles über:

  • die Grundlagen des doppischen Haushaltswesen
  • den doppischen Buchungssatz "Soll" an "Haben"

Ausführlich erläutert anhand von Beispielen aus Kommunen mit Übungsaufgaben- Elemente des neuen Haushalts:

  • Ergebnisrechnung, Finanzrechnung, Bilanz
  • wichtige Eckpunkte des reformierten Gemeindehaushaltsrechts
  • Ziele der Reform
  • Unterschiede in den einzelnen Bundesländern
  • Vorschläge für erste Schritte in diesem Umstellungsprojekt
Weiterführende Links zu "Doppelte Buchführung für Kommunen"
Rückruf-Service