DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Eder, Thoams u. a.
Das familienrechtliche Mandat - Familienvermögensrecht
Das familienrechtliche Mandat - Familienvermögensrecht
Kostenfreier Versand

99,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8063300/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Deutscher Anwaltverlag, Bonn
  • Auflage: 1. Auflage 2016
  • Erscheinungsdatum: 14.10.2015

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

Hrsg. der Reihe: Norbert Kleffmann / Michael Klein / Gerd Weinreich
ISBN9783824013906
Umfang1048 Seiten
Einbandartgebunden, mit Online-Zugang

Das Familienvermögensrecht umfasst sämtliche Normen und Regelungen für Vermögenssachverhalte innerhalb familienrechtlicher Strukturen.

Dazu gehört nicht nur das Familien- und Schuldrecht im Sinne des BGB, sondern ebenso Gesellschafts-, Verfahrens- und Vollstreckungsrecht, IPR, Erbrecht, Steuerrecht und vieles mehr, also sämtliche Schnittstellen, die sich im weitesten Sinn mit dem Vermögen auseinandersetzen und im familiengerichtlichen Verfahren betroffen sein können.

Aus dem Inhalt:

  • Bedeutung des Familienvermögensrechts
  • Sondervermögensmassen
  • Schlüsselgewalt
  • Kindesvermögen
  • Unterhaltsrecht (Schnittstellen(
  • Erbrecht (Schnittstellen)
  • Arbeitsrecht (Schnittstellen)
  • Bankenrecht (Schnittstellen)
  • Eheverträge
  • Nebengüterrecht
  • Güterstände
  • Ausgleichsmechanismen
  • Auseinandersetzung unter Lebenspartnern
  • Schwiegereltern/Schwiegerkinder
  • IPR
  • Gegenstandswerte und Kosten
  • Insolvenz
  • Steuerrecht
  • Verfahrensrecht

Das Werk bürgt für Praxistauglichkeit; alles, was Sie bei Ihrer konkreten Arbeit wichtig ist, wird behandelt. Sie erhalten wertvolle Tipps, Checklisten, Formulierungsvorschläge sowie hervorragende Rechenbeispiele, deren Inhalte sich an der Rechtsprechung der obersten und oberen Gerichte orientieren.

Das excellente Autorenteam garantiert für höchste Aktualität und die ausgereifte Darstellung des Inhaltes! Von der Praxis für die Praxis.

Zuletzt angesehene Artikel