DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
König, Bernhard

Einstweilige Verfügungen im Zivilverfahren (Österreich)

Handbuch für die Praxis
Standardbild
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
71,98 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

  • 8044505
  • 9783214066932
  • Manz, Wien
  • 4. Auflage 2012
  • 15.05.2012
  • 366 Seiten
  • gebunden
Einstweiliger Rechtsschutz hat immer Saison. Dem kann sich auch der europäische Gesetzgeber... mehr

Produktinformationen "Einstweilige Verfügungen im Zivilverfahren (Österreich)"

Autor / Hrsg.: König, Bernhard
Produkttyp: Handbuch
Reihentitel: Systematische Werke - Lehrbücher

Einstweiliger Rechtsschutz hat immer Saison. Dem kann sich auch der europäische Gesetzgeber nicht verschließen: Er hat die Anerkennung und Vollstreckung von „Schutzmaßnahmen“ und ein Sicherungsmittel für Geldforderungen in Gestalt des Europäischen Kontenpfändungsbeschlusses unionsweit weitgehend vereinheitlicht.

Dieses umfassende Handbuch bietet wie bisher eine systematische Aufbereitung des einstweiligen Rechtsschutzes durch eV verbunden mit zahllosen Beispielen aus der Rechtsprechung zur Veranschaulichung einschlägiger Rechtsbegriffe und Situationen.

Hier finden Sie Antworten auf praxisnahe Fragestellungen, z.B.:

  • Wann kann ein einstweiliges Veräußerungs- und Belastungsverbot beantragt werden?
  • Was sind drohende subjektive und objektive Gefahren?
  • Schiebt ein eV-Drittverbot die Fälligkeit und/oder die Verjährung auf?
  • Muss die eV immer „rückführbar“ sein?
  • Wie wirkt sich Art 6 EMRK (Erkenntnis Micallef) auf das eV-Verfahren aus?
  • Wie verhalten sich gerichtliche und schiedsgerichtliche eV zueinander?
  • Wann soll ein eV-Drittverbot, wann ein Binnen-Kontenpfändungsbeschluss und wann ein Europäischer Kontenpfändungsbeschluss beantragt werden?
Weiterführende Links zu "Einstweilige Verfügungen im Zivilverfahren (Österreich)"
Verfügbare Downloads:
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service