DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Eisenberg, Ulrich
Kriminologie
Kriminologie
Kostenfreier Versand

162,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8013731/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 6. Auflage 2005
  • Erscheinungsdatum: 18.03.2005

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783406531651
Umfang1186 Seiten
Einbandartgebunden
Dieses umfassende Standardwerk stellt den gesamten Bereich kriminologischer Forschung und Praxis übersichtlich und zugleich in beeindruckender Materialfülle dar. Es gliedert sich in die folgenden Bereiche:
  • Gegenstand und Aufgabe
  • Wege kriminologischer Untersuchung
    • Verständnisebenen und Theorien
    • Methoden
  • Zusammenhänge strafrechtlicher Beurteilung von Geschehensabläufen
    • Gesetzgebung
    • Verfolgung und Verurteilung
    • Rechtsfolgen
    • Ebenen der Wirksamkeitsbemessung
  • Zusammenhänge strafrechtlich beurteilter Geschehensabläufe
    • Gesamtbereich
    • Einzelbereich
Ein umfassendes Literaturverzeichnis vermittelt einen Gesamtüberblick über das wichtige und aktuelle Schrifttum zu allen kriminologischen Einzelfragen.

Die 6. Auflage bringt das Werk durchgängig auf den aktuellen Stand 1. Januar 2005 und verarbeitet sämtliche Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Forschung der vergangenen Jahre. Das besonders umfangreiche statistische Material wurde um die aktuellen Auswertungen ergänzt.

Die Neuauflage des Werkes, das als das "originellste und unkonventionellste" Lehrwerk zur Kriminologie (Frehsee) bezeichnet worden ist, bleibt seiner bewährten Konzeption treu, die sich durch eine konkrete und oft spannend zu lesende extensive Darstellung des Forschungsfeldes Kriminologie auszeichnet. Behandelt werden auch aktuelle Themen, u. a.

  • die Zusammenhänge von Verbrechensdarstellungen in Massenmedien und Kriminalität,
  • das Auftreten von "Skinheads",
  • Fragen der organisierten Kriminalität sowie
  • das Problem der Kriminalität von Staatsführungen als Tätergemeinschaften.
Damit bietet das Buch eine wichtige Voraussetzung dafür, dass wissenschaftliche Befunde in die tagespolitische Kriminalitätsdiskussion aufgenommen und auf eine präzise Grundlage gestellt werden können.

Zuletzt angesehene Artikel